So läuft das Training ab

Wie beim Sport gibt es auch beim Penistraining drei aufeinander folgende Phasen: Aufwärmen - Pumpen - Regenerieren. Das Warm-up kannst Du mit der Hand machen, indem Du mit leichtem Druck auf und ab massierst, bis sich der Penis warm anfühlt.
Grundsätzlich wird eine Penispumpe sowohl bei Potenzproblemen als auch zur Penisvergrößerung eingesetzt. Das Funktionsprinzip ist dabei denkbar einfach. Der Penis, ob schlaff oder halb erigiert, wird dabei in einem Zylinder eingeführt, welcher am unteren Ende eng um den Penis Schaft liegt.
Was mache ich mit einem Ballstretcher?...

Ballstretcher haben von der Grundidee her die Aufgabe, den Hodensack oberhalb der Hoden zu... [mehr]

Dirty Talking - Wie sage ich es richtig?

Los, sag mir was Schmutziges!" Viele von uns haben von diesem Satz geträumt, ihn vielleicht... [mehr]

10 Sexspiele für mehr Spaß im Bett

Sex macht Spaß, schüttet Glückshormone aus und ist wichtig für eine gesunde Beziehung. Dennoch... [mehr]

Analsex: Weder schmutzig noch schmerzhaft

Auch heute noch, oder sogar mehr als früher, ist Analsex für viele Paare und vor allem Frauen ein... [mehr]

Elektrosex und Elektrostimulation: Ein...

Tipps für den Einstieg in die Welt der Elektrostimulation. Möglichkeiten und Gefahren der... [mehr]

Bodenpranger Ratgeber: Alle wichtigen...

Bodenpranger bieten Dir viele Möglichkeiten gemeinsam mit Deinem Partner oder Deiner Partnerin... [mehr]

Der Penisring Ratgeber

Immer mehr Männer und Paare nutzen Penisringe, um den Sex schöner zu gestalten und mehr Spaß an... [mehr]

Mehr schaffen mit einer Penispumpe

So läuft das Training ab Wie beim Sport gibt es auch beim Penistraining drei aufeinander... [mehr]

Analplugs: Gut oder schädlich für den...

Immer wieder hört man von Horrorgeschichten, in denen Trägern von Analplugs mit Stuhlinkontinenz... [mehr]

Der Blowjob-Ratgeber - Der beste Blowjob...

Wir zeigen Dir in unserem Blowjob Ratgeber, was ein Blowjob ist, worauf Du beim Blowjob besonders... [mehr]