BDSM Paddle - Optimale Dosierung der Schläge

Zeige mit dem BDSM Paddle Deine Dominanz und genieße das laute Klatschen beim Auftreffen auf den nackten Po. Paddle Ratgeber

Zeige mit dem BDSM Paddle Deine Dominanz und genieße das laute Klatschen beim Auftreffen auf den nackten Po. Paddle Ratgeber

Filter schließen

 

Was ist eigentlich ein BDSM Paddle?

Was ein Paddel ist, dürfte jedem bekannt sein. Ein Rudergerät beim Kanufahren. Doch was ist ein BDSM Paddle? Paddle heißt zu deutsch tatsächlich Paddel. Was BDSM ist, wird jedem klar sein, der auf unseren Seiten herumschwirrt. Ansonsten gerne den entsprechenden Blog dazu lesen.

Ein BDSM Paddel ist also etwas mit sexuellem oder erotischem Hintergrund. Es handelt sich dabei um ein Züchtigungsinstrument, was oftmals in Kombination bei Fetischauslebungen verschiedener Art zum Einsatz kommt. Paddel gehören zum Spanking dazu und sind auch in verschiedenen Ausführungen in jedem guten Dominastudio zu finden.

Wozu benutzt man ein Paddle?

Das BDSM Paddle wird zur Züchtigung genutzt. Mit Rudern hat es nichts zu tun. Es ist ein Spiel zwischen Top und Bottom. Spanking Sessions sind ohne Paddle im BDSM kaum denkbar. Ein BDSM Paddle kann sanft oder heftig eingesetzt werden. Es kann zur Züchtigung dienen oder aber um kunstvolle Erotik auszuleben und tolle Muster auf der Haut zu hinterlassen. Oftmals kommen BDSM Paddle auch in Verbindung mit Bondage zum Einsatz.

Welche Arten gibt es?

Natürlich ist nicht jedes Spanking Paddle gleich. Es gibt verschiedene Materialien, unterschiedliche Größen und Formen. Jeder gute SM Shop / BDSM Shop hat verschiedene Ausführungen im Angebot.
Immer vielfältiger werden die Paddle für BDSM Shops hergestellt. So gibt es nicht einfach nur Unterschiede in der Form, sondern auch noch in den Extras. Es gibt welche mit Nieten, welche mit stumpfen Stacheln oder auch gelochte Paddel.

Zudem kannst du auswählen ob es aus Leder, Holz, Plastik oder gar aus Metall sein soll.
Die Vielfalt ist groß und scheint immer weiter zu wachsen. Die Hersteller lassen sich immer wieder Neuheiten einfallen, sodass es keinesfalls langweilig wird, sich mit SM Paddles zu befassen.

Ist ein großes Paddle gleich viel stärker im Schlag?

Beim Paddle kommt es weniger auf die Größe an. Ein großes Sex Paddle ist nicht zwangsläufig stärker im Schlag. Es kommt da eher auf das Material an, Je härter das Material, desto doller kann der Schlag zu spüren sein.

Zudem können die tollen Extras, wie Nieten oder Stacheln auch noch ausschlaggebend für den Schmerz sein. Es kommt also auch gar nicht immer auf die Stärke des Schlags an.
SM Paddle mit Löchern beziehungsweise Ausstanzungen verringern den Luftwiderstand. Es kann also fester auf die Haut aufschlagen, Zudem hinterlassen die Ausstanzungen tolle Abdrücke auf der Haut.

Es können Worte wie Slut oder Bitch auf der Haut zu lesen sein. Oder es prangt ein großer Smiley auf dem nackten Hintern. Aber auch Herzen und Co sind gern als Anzeichnungen zu sehen.

Wo sind die Unterschiede im Material des Paddles?

Natürlich gibt es Unterschiede, was das Material angeht. Ein Lederpaddel ist federnd, ein Kunststoffpaddel ist etwas starrer. Holz kann besonders schmerzhaft sein, genau wie Gummi. Haltbar sollten sie alle sein, insofern eine professionelle Herstellung erfolgt ist.

Manche Paddle sind sehr pflegeleicht, andere etwas Zeitaufwendiger. So muss ein Lederpaddel hin und wieder gefettet werden, um nicht porös zu werden. Gummi ist da einfacher zu handhaben, da dies fast gar keine Pflege braucht.

Der größte Unterschied liegt jedoch darin, wie du es anwendest. Egal aus welchem Material dein BDSM Paddle ist, es kommt auf dich an, wie weit und mit wie viel Schwung du ausholst.

Was muss ich bei der Anwendung eines Paddles beachten?

Wenn du deinen Fetisch mit einem Paddle ausleben möchtest, schlag nicht einfach wild damit zu! Befasse dich vorher mit dem Züchtigungsinstrument. Mache Luftschläge, schaue genau, wie es sich verhält und wie es in deiner Hand liegt. Das Paddle ist ein Sextoy, das nicht viel Übung erfordert.

Dennoch sollte dir bewusst sein, welche Körperteile deines Bottoms du damit bearbeiten darfst und welche nicht. Belese dich, was Tabuzonen sind. Ansonsten spricht nichts gegen deine erste Session mit Paddel.

Was muss ich beim Kauf beachten?

Was für ein BDSM Paddle möchtest du haben? Ein einfaches, ganz normales oder direkt etwas ausgefallenes? Schaue dir in Ruhe die verfügbaren BDSM Paddels an und entscheide, was dir am besten gefällt. Lies dir die Beschreibungen und gegebenenfalls die Bewertungen der Produkte durch.
Es sollte gut griffig sein, also hole dir ein Paddle mit ausgearbeitetem Griff, damit es dir nicht wegrutscht. Schaue auf die verwendeten Materialien und auf eine hochwertige Verarbeitung.

Zuletzt angesehen