Filter schließen
Filtern nach:

Strumpfhosen Fetisch Geschichten: Jan in den Fesseln der Lust


Jan war nervös. Erst vor zwei Wochen hatte er seiner Frau nach einem langen Abend voller Cocktails von seinen intimsten Gelüsten berichtet. Zu seinem Erstaunen hatte sie ihm weder Vorwürfe gemacht, noch abgeschreckt reagiert. Dennoch wusste Frank nicht, was ihn an diesem Abend erwarten sollte. Denn alle zwei Wochen schlief sein Sohn ein Wochenende bei den Großeltern und Jan und Sabine hatten immer zwei Nächte ganz für sich allein. Doch an diesem Wochenende schien alles anders als sonst. Jan hatte von Sabine eine E-Mail erhalten mit klaren Anweisungen, was er am Freitag Abend zu tun hätte. Der Befehlston der E-Mail war neu und hatte in Jan ein ganz besonderes Kribbeln ausgelöst. Er hatte es kaum abwarten können, nach Feierabend endlich nach Hause zu fahren.


Der Abend beginnt

Sabine arbeitet nur halbtags und war dementsprechend schon deutlich früher Zuhause als er. Seine Finger zitterten leicht, als er mit seinem Schlüssel die Tür aufschloss. Ganz wie in der E-Mail gefordert, ging er sofort durch ins Bad. Dort wartete bereits eine gefüllte Badewanne auf ihn. Ganz entspannt ließ Jan sich in das heiße Nass gleiten und nahm sich die Zeit für eine gründliche Reinigung. Nach dem Bad ging es abgetrocknet und immer noch nackt in Richtung Schlafzimmer. Das Schlafzimmer war dezent beleuchtet und Kerzen sorgten für ein stimmungsvolles Licht. Mitten auf dem Bett lag eine schwarze Augenmaske. Jan schluckte, fasste die Maske jedoch als Anweisung auf und schob sich diese über die Augen. Die Welt um ihn herum wurde von Dunkelheit verschluckt. Er wusste nicht, ob er rufen oder was sagen sollte, doch schon hörte er Schritte hinter sich. Sabine schmiegte sich von hinten an seinen Körper, ihre Finger streichelten über seinen Bauch und seine Brust und spielten immer wieder mit seinen Brustwarzen. Die Spannung für Jan wurde beinahe unerträglich und sein bestes Stück zeigte deutlich seine Begeisterung an. Doch für diesen schien sich Sabine aktuell weniger zu interessieren. Sie dirigierte Jan in Richtung Bett und sorgte dafür, dass er sich auf den Rücken legte. Immer wieder glitten ihre Hände über seinen Körper. Dann seine Beine entlang. Sie brachte Jan ganz sanft und doch gezielt in die von ihr gewünschte Position. Jan stockte. Er spürte eine Berührung an seinem Fußknöchel, welche er nicht einordnen konnte. Dann an seinem anderen Bein und schließlich an seinen Armen. Sabine hatte ihn sanft, aber erbarmungslos ans Bett gefesselt. Hierfür hatte sich Sabine in der letzten Woche das Keep Still Bettfessel-Set bestellt und heute zum ersten Mal ausprobiert. Mit gespreizten Armen und Beinen lag Jan nun auf dem Bett und harrte mit pochender Erektion dem, was ihn nun erwarten würde. Jan versuchte sich zu entspannen. Die ganze Situation machte ihn heißer als jemals zuvor. Immer wieder spürte er Sabines Hände an seinem Körper. Dann jedoch ließ Sabine ihn alleine.


Neue Erlebnisse für Jan

Er hörte Stoff rascheln, als sie sich bewegte. Er hörte ihre Schritte, hörte ein Klacken und mehrere andere Geräusche. Dann spürte Jan, wie sich Sabine zwischen seine Beine kniete. Als ihr heißer Mund plötzlich und ohne Vorwarnung seine Eichel umfing, zuckte Jan zusammen. Sabines Zunge umspielte geschickt seine Männlichkeit und Jan musste sich beherrschen nicht laut zu stöhnen. Doch dann spürte Jan plötzlich ein neues Gefühl. Etwas kühles und nasses bohrte sich zwischen seine gut zugänglichen Pobacken. Ohne Vorwarnung und auch ohne auf eine Reaktion von Jan zu warten, ließ Sabine ihren mit Gleitgel befeuchteten Finger bis zu Jans Rosette gleiten und schob diesen langsam in ihren Mann. Jan war irritiert und geil zugleich. So etwas hatte er noch nie gespürt und von Sabine auch nie erwartet. Ja, er war leicht devot veranlagt, keine Frage. Aber Sabine schien in diesem Spiel weitaus mehr aufzugehen, als er es je für möglich gehalten hätte. Sabines tastender Finger zog sich allerdings schnell wieder zurück. Jan atmete kurz erleichtert aus, als sich etwas größeres und dickeres zwischen seine Backen schob. Er spürte einen immer stärker werdenden Druck am Schließmuskel, konnte sich allerdings nicht dagegen wehren, dass etwas neues und deutlich härteres in ihn glitt. Er zog scharf die Luft ein, doch dann berührte dieser Gegenstand einen ganz speziellen Punkt in seinem Innern. Jans Lust stieg mit einem Male unaufhaltsam an. Es klickte und nun begann das Ding in seinem Innern auch noch zu vibrieren. Sabine lächelte vor Freude, als sie sah, wie gut ihr Einkauf bei Jan ankam. Der Wild Boy war also keine schlechte Investition gewesen. Nun war es allerdings an der Zeit, Jan aus der Dunkelheit zu befreien.

Strumpfhosen Geschichten
Ein Traum wird Wirklichkeit

Sabine glitt vom Bett, streifte den Gummihandschuh ab und zu Boden und zog Jan nun die Maske von den Augen. Dieser zog scharf die Luft ein. Denn Sabine war nicht nackt, sondern trug eine Strumpfhose, wie er sie nur aus seinen wildesten Träumen kannte. Das feine Netz war im Bereich der Overknees dunkler und sorgte somit für herrliche Kontraste. Jans Blick glitt höher und er musste hörbar schlucken. Denn die Strumpfhose war im Schritt vollkommen offen. Sabine, perfekt rasiert, strahlte ihm förmlich entgegen. Doch sie wartete nicht, bis er seine Inspektion beendet hatte. Sabine stieg aufs Bett und ließ ihren Fuß in der Strumpfhose langsam über Jans Körper gleiten. Dieser fühlte sich wie im siebten Himmel. Sabines Fuß streichelte nun sanft über Jans Glied. Er konnte die Struktur der Strumpfhose genau fühlen und wollte das Gefühl auskosten. Doch dazu ließ ihm Sabine keine Zeit. Sie stellte sich nun breitbeinig über Jans Gesicht. Er schmiegte seinen Kopf seitlich an ihre Beine und genoss das Gefühl der Strumpfhose auf seiner Haut. Die Vibrationen in seinem Innern ließen ihn dabei jedoch immer wieder vor Lust aufstöhnen. Sein Blick wurde von Sabines Mitte direkt über ihm beinahe magisch angezogen. Doch nun ergriff Sabine wieder die Kontrolle. Langsam kniete sie sich nieder, nahm Jans Kopf zwischen ihre Schenkel und senkte dann ihren Schritt vorsichtig und langsam auf sein Gesicht.


Jan in der Pflicht

Von Facesitting hatte Jan immer schon geträumt. Er öffnete sofort seinen Mund und ließ seine Zunge vorschnellen. Anscheinend schien dieses Spiel Sabine auch zu gefallen, so feucht wie sie war. Doch langsam merkte Jan auch, dass die Luft knapp wurde. Er schnappte nach Luft, als Sabine ihr Becken anhob und ihm frischen Sauerstoff gewährte. Doch nur kurz, dann senkten sich die perfekt geformten Schamlippen wieder auf sein Gesicht. Jan leckte als ob es kein morgen gäbe. Immer wieder hob Sabine ihren Po kurz an, um Jan Luft zu verschaffen, doch nie für lange. Nur zu gut konnte Jan mit seiner Zunge umgehen. Sabines Becken zuckte, sie stöhne und es lief geradezu aus ihr heraus. Mit einem Aufschrei kam es Sabine, welche ihr Becken nun in kreisenden Bewegungen über Jans Gesicht rieb. Als ihre Zuckungen nachließen, glitt Sabine sanft von Jan herunter. Sein ganzes Gesicht glänzte in ihrer Lust. Sie griff sich eine ältere Strumpfhose, welche in der Nähe lag und kniete sich nun selber heftig atmend zwischen Jans Beine. Ein Druck auf den Wild Boy und die Vibrationen wurden fordernder. Jan quittierte diese Änderung mit einem neuerlichen Stöhnen. Doch nun konnte er beobachten, wie Sabine die Strumpfhose langsam über seinen immer noch aufrecht stehenden Penis zog. Er zitterte und stöhne vor Lust. Dann griff Sabine beherzt zu. Ihre kühlen Finger schlossen sich um Jans bestes Stück in der Strumpfhose und liebkosten diesen. Die Bewegungen waren kraftvoll, fordernd und so erfahren. Die Strumpfhose auf der Haut, das vibrierende Toy in seinem Innern und der Anblick von Sabine in ihrer offenen Strumpfhose waren einfach zu viel für Jan. Er keuchte, stöhnte und ergoss sich in zuckenden Schüben in Sabines Hand und die Strumpfhose über seinem Glied.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

  • So schön sinnlich

    Wundervoll zu lesen. Die Geschichte hat so was Sinnliches an sich. Ich bin ein echter Fan vom Strumpfhosen Fetisch. Der Fetisch wird hier sehr gut rüber gebracht. Ich kann mich gut reinfinden in die Story. Würde gerne mehr solcher Geschichten lesen dürfen. Es ist ein wundervolles Gefühl, den Stoff von Nylons über dem Penis zu spüren. Mit Facesitting durfte ich leider noch keine Erfahrungen sammeln, aber vielleicht ändert sich das irgendwann. Ich stelle mir das Gefühl von Geilheit, der nackten Mu**** auf dem Gesicht und leichtem Sauerstoffmangel hammerhart vor.

  • Gute Schreibe

    Der Autor hat eine tolle Schreibe. Ich selber schreibe ebenfalls erotische Geschichten. Es ist nicht leicht, einen heißmachenden Inhalt zu zaubern, der nicht gleich ordinär wirkt. Es soll eine Geschichte voller Sex und Lust sein, aber auch eine gewisse Sinnlichkeit muss vorhanden sein, um die Leser wirklich zu packen. Der Storyinhalt muss Lust zum Nachmachen hervorrufen. Dies ist hier sehr gut gelungen. Ich kann mich gut reinfügen in die Geschichte und habe sie mit Begierde durchgelesen.

Was ist CBT?

Der Begriff CBT steht für die sogenannte Cock and Ball Torture, also die Folterung von Penis und... [mehr]

Was ist Cum Control?

Cum Control ist ein englischer Begriff, welcher sich aus den Worten Cum (zum Orgasmus kommen) und... [mehr]

Liebeskugeln die unterschätzten Helfer

Liebeskugeln trainieren den Scheidenmuskel, den femininen Liebesmuskel. Eine gestärkte... [mehr]

Analsex für Einsteiger: So gelingt der...

Analsex ist eine Bereicherung für Dein Sexleben. Schön das Du etwas neues ausprobieren willst. In... [mehr]

Analplugs: Gut oder schädlich für den...

Immer wieder hört man von Horrorgeschichten, in denen Trägern von Analplugs mit Stuhlinkontinenz... [mehr]

Strumpfhosen Fetisch Geschichten: Jan in...

Jan war nervös. Erst vor zwei Wochen hatte er seiner Frau nach einem langen Abend voller... [mehr]

Erfahrungsbericht: Profi Fickmaschine mit...

Die Profi Fickmaschine ist sowohl für Frauen als auch für Männer und Paare gleichermaßen... [mehr]

Erfahrungsbericht: Fickmaschine Compact...

Die Fickmaschine Compact machte mich schon an, als ich nur die Abbildung im Online Shop sah.... [mehr]

Anal Geschichten: Willkommen in meiner...

Eigentlich bin ich eine ganz normale Frau, mittleren Alters. Jedoch lebe ich gerne einen kleinen... [mehr]

Anilingus - anal lecken für intensivste...

Anilingus hat viele Bezeichnungen. Wenn Dir das Wort Anilingus nicht bekannt ist, dann kennst Du... [mehr]