Filter schließen
Filtern nach:

Anal Geschichten: Willkommen in meiner Welt voller Anal Geschichten

Eigentlich bin ich eine ganz normale Frau, mittleren Alters. Jedoch lebe ich gerne einen kleinen Fetisch aus. Beim Sex erlebe ich gerne immer wieder Anal Geschichten. Warum ich so anal ausgerichtet bin, weiß ich nicht. Ich stehe einfach total drauf und komme beim Analverkehr besser zum Höhepunkt, als beim normalen, vaginalen Geschlechtsverkehr. Meine Erlebnisse möchte ich gerne mit euch teilen. Heute bekommt ihr einen kleinen, auserlesenen Einblick in meine Welt, voller Anal Sexgeschichten.


Sanfte Einführung in den Analsex

Meinen ersten Analsex hatte ich mit blutjungen 18 Jahren. Mein damaliger Bettgefährte führte mich sanft in die Materie ein. Wir begonnen mit ganz normalen Liebkosungen und starteten wie immer, mit dem eigentlichen Akt. Dann unterbrach er diesen jedoch, um mit seinen Händen meinen Po zu kneten, seine Finger wanderten in meine Poritze. Er fingerte mich anal, nutzte die Feuchtigkeit aus, um diese mit den Fingern zu meinem After zu übertragen. Er massierte sanft meinen Anus und testete ganz sanft, ob er mit dem Finger in mich eindringen kann. Ich hatte Angst, befürchtete, dass es wehtun würde. Er hörte auf, da ich zu unentspannt war. Auf seinem Nachtschränkchen stand eine kleine Tube Just Glide Anal. Das ist ein wunderbar ergiebiges Gleitmittel. Er trug es auf meinen After auf und massierte sanft weiter. Ich entspante mich und genoss jede seiner Berührungen. Er drang mit seinem Finger in mich ein. Sanft, aber doch bestimmt. Er dehnte meinen Anus, nutzte immer mehr Finger dafür. Nun war ich so weit. Ich sollte meinen ersten, richtigen Anal Sex genießen. Sein Penis verursachte eine leicht schmerzende Dehnung der Analregion. Es machte mich so wahnsinnig geil, dass ich beinahe direkt den Orgasmus erlebte.

Anal Geschichten


Mal sanft, mal kräftig


Seit dem ersten Mal kam ich nicht mehr weg, vom geliebten Analsex. Ich entwickelte einen regelrechten Fetisch und erlebte immer wieder Anal Geschichten. Fast schon automatisch führte ich meine Sexualpartner dazu, in mein Hinterteil einzudringen. Ich genoss es mal sanft und mal kräftig. Es ist ein wundervolles Gefühl, wenn der Anus sanft umspielt wird. Manches Mal reicht sogar das schon aus, um mich zum Höhepunkt zu kriegen. An anderen Tagen nervt mich aber auch diese Umspielerei. Da halte ich es für unnötig. Dann darf der Mann praktisch sofort einfach in mich eindringen. Knallhart, ohne Hilfsmittel. Kein Gleitgel, einfach nur ein bisschen Spucke und dann flutscht das schon. Ja, es schmerzt, es brennt und ich kann mich kaum zurückhalten. Ich stöhne und ächze voller Lust. Lauter, intensiver, mich in das Laken krallend. Ja gut, manchmal ist es auch die Tischplatte, an der ich mich festhalte oder auch der Badewannenrand. Wenn ich meinen Fetisch auslebe, bedarf es dafür keinen bestimmten Ort. Nur Abwechslungsreich muss es sein. Ich liebe es, ausgefallene Stellung auszuprobieren. Es geht schon eine ganze Menge, wenn es anal sein soll. Man muss eben nur etwas gelenkig sein. Daran hapert es bei mir nicht.


Leck mich doch!

Habt Ihr schon einmal zu jemandem gesagt, dass er euch am Arsch lecken kann? Ich schon! Und der Mann setzte es tatsächlich in die Tat um. Er packte mich, zog mir kraftvoll die Hose nach unten. Er drehte mich um, drückte meinen Oberkörper nach vorne. Ich stand mit nacktem, ausgestrecktem Hintern vor ihm. Und was machte er? Er begann zu lecken! Er leckte und küsste meine Pobacken. Seine Zunge glitt meine Pospalte entlang. Mit den Händen zog er meine Pobacken auseinander, um mit der Zunge direkt an meinen After zu gelangen. Ich erlebte hier und jetzt, das erste Mal Anilingus. Der Rimjob war fantastisch! So viele empfindsame Nervenenden befinden sich am After. So ist es ein schier unglaublich gutes Gefühl, an dieser Stelle berührt, geküsst und geleckt zu werden. Er drang sogar etwas mit der Zungenspitze in meinen After ein. Mal sehen, vielleicht überwinde ich mich irgendwann einmal und revanchiere mich für diesen geilen Rimjob.


Wenn ich alleine bin und Lust bekomme

Die Sexlust überkommt mich oftmals spontan. Ich möchte nicht verzichten, nur weil gerade kein Partner zur Hand ist. Meinen kleinen Fetisch lebe ich somit auch mal ganz gerne alleine aus. Es gibt ja ausreichend Hilfsmittel, mit denen man sich anal verwöhnen kann. Ich habe eine große Auswahl verschiedener Analplugs zuhause. Ich liebe die aus Vinyl. Diese habe ich in vielen Variationen Zuhause. Begonnen hatte ich mal mit dem kleinen Analplug für Anfänger. Schwarzes, gleitsames Silikon, ein geringer Durchmesser und die Party kann beginnen. Inzwischen bin ich aber längst kein Anfänger mehr. Ich verwöhne mich inzwischen auch mit richtig großen Buttplugs. Sogar eine Fickmaschine mit Analdildo steht in meinem Schlafzimmer. Das ist ein Spaß, sage ich euch! Mein Fetisch ist nicht außergewöhnlich. Anal Geschichten wie meine, habe ich schon von vielen anderen gehört. Irgendwie fast schade, dass ich keine Ausnahme bin. Das würde das Ganze noch interessanter machen. Aber was soll's, so finde ich wenigstens immer wieder Gleichgesinnte. Gehörst Du auch dazu?

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

  • Anilingus ist voll mein Ding!

    Der Teil ab "Leck mich doch!" gefällt mir am besten! Ich kann den Arsch praktisch selber riechen und schmecken. Ich liebe den Duft eines knackigen Frauenarsches! Man könnte schon meinen, dass ich echt anal fixiert bin. Also ich steh nicht drauf, selber was in oder an meinem Hintern zu haben, aber die Frau sollte schon fähig sein, ihr Hinterteil mal hinzuhalten. Schön dran riechen, lecken und dann kraftvoll eindringen. Es gibt nichts, was mich geiler machen könnte. Eure Geschichte ist sehr ansprechend und antörnend geschrieben. Hat Freude gemacht, es zu lesen.
    Gruß, Günther

Was ist CBT?

Der Begriff CBT steht für die sogenannte Cock and Ball Torture, also die Folterung von Penis und... [mehr]

Was ist Cum Control?

Cum Control ist ein englischer Begriff, welcher sich aus den Worten Cum (zum Orgasmus kommen) und... [mehr]

Liebeskugeln die unterschätzten Helfer

Liebeskugeln trainieren den Scheidenmuskel, den femininen Liebesmuskel. Eine gestärkte... [mehr]

Analsex für Einsteiger: So gelingt der...

Analsex ist eine Bereicherung für Dein Sexleben. Schön das Du etwas neues ausprobieren willst. In... [mehr]

Analplugs: Gut oder schädlich für den...

Immer wieder hört man von Horrorgeschichten, in denen Trägern von Analplugs mit Stuhlinkontinenz... [mehr]

Strumpfhosen Fetisch Geschichten: Jan in...

Jan war nervös. Erst vor zwei Wochen hatte er seiner Frau nach einem langen Abend voller... [mehr]

Erfahrungsbericht: Profi Fickmaschine mit...

Die Profi Fickmaschine ist sowohl für Frauen als auch für Männer und Paare gleichermaßen... [mehr]

Erfahrungsbericht: Fickmaschine Compact...

Die Fickmaschine Compact machte mich schon an, als ich nur die Abbildung im Online Shop sah.... [mehr]

Anal Geschichten: Willkommen in meiner...

Eigentlich bin ich eine ganz normale Frau, mittleren Alters. Jedoch lebe ich gerne einen kleinen... [mehr]

Anilingus - anal lecken für intensivste...

Anilingus hat viele Bezeichnungen. Wenn Dir das Wort Anilingus nicht bekannt ist, dann kennst Du... [mehr]