Unser BDSM Ratgeber: Wissen ist Macht

Wenn Du neugierig auf den Bereich BDSM bist, aber noch keinen richtigen Einstieg findest, ist unser BDSM Ratgeber für Dich optimal geeignet. Doch auch alte Hasen im Bereich BDSM werden hier mit Sicherheit fündig.

Wenn Du neugierig auf den Bereich BDSM bist, aber noch keinen richtigen Einstieg findest, ist unser BDSM Ratgeber für Dich optimal geeignet. Doch auch alte Hasen im Bereich BDSM werden hier mit Sicherheit fündig.

Im BDSM-Bereich ist eine Absicherung häufig sehr wichtig. Dabei greifen Herren und Sklaven meistens auf einen gemeinsamen Sklavenvertrag zurück, welcher sowohl vom Top als auch vom Sub unterschrieben werden und in dem Rechten und Pflichten in der BDSM-Beziehung genau definiert werden. Wir stellen Dir einen solchen Sklavenvertrag als Muster zur Verfügung.
Auch wenn der Begriff Hogtie ursprünglich aus der Viehwirtschaft kommt, hat dieser schnell in der BDSM-Szene Einzug gehalten. Viele Menschen träumen nicht nur von einem Hogtie, sondern genießen diese besondere Form der Fesselung in vielen Situationen.
"Ich versohle Dir gleich den Hintern" klingt für viele Menschen wie eine Drohung. Doch ein steigender Teil der Bevölkerung verbindet mit einem solchen Satz prickelnde Erotik und knisternde Spannung. Denn Spanking, also das lustvolle Schlagen beziehungsweise geschlagen werden wird immer beliebter.
Tunnelspiele sind reizvoll, aber auch gefährlich. Wer sich auf diese Art von BDSM Spiel einlässt, der sollte über seine eigenen Grenzen hinausgehen können. Wenn Du noch ein Frischling in der BDSM Szene bist, beginne nicht gleich mit Tunnelspielen. Sie könnten Dich verschrecken.
Die Geldherrin ist eine besondere Art einer dominanten Drau. Hier geht es weniger um eine sexuelle Beziehung, sondern eher um das gute Geld. Als Geldherrin nimmst Du Geld von Männern, ohne ihnen etwas dafür zu geben.
Eine Domina wirst Du nicht von jetzt auf gleich. Es ist ein Prozess, der über mehrere Stufen geht. Schritt für Schritt kannst Du Dir ein Dominadasein aufbauen.
Aufgaben für Sklaven zu erfinden ist kein leichtes Spiel. Die Herrin muss ihn beschäftigen und dabei noch geil machen. Vieles könnte das Gegenteil bewirken. Du merkst, der Job einer Domina / Herrin ist nicht so einfach wie gedacht.
Die Orgasmuskontrolle kann dir mega geilen Sex bescheren. Im Zusammenspiel mit Deinem Partner kannst Du den Orgasmus kontrollieren. Aber auch im Alleingang ist das Herauszögern des Höhepunkts möglich. Wenn Du dann kommst, dann aber richtig!
Rape Play ist ein sehr feuriges Liebesspiel. Es geht dabei um Dominanz und Unterwerfung. Rape heißt zu Deutsch Vergewaltigung und Play heißt spielen. Es handelt sich also um Vergewaltigungsspiele und nicht um echten Missbrauch!
Das Andreaskreuz ist ein in der BDSM-Szene beliebtes SM-Möbel, welches eine absolut Fixierung und eine Fesselung für die unterschiedlichsten Spiele erlaubt.
Der Penis ist praktisch das Zentrum der männlichen Lust. Doch wenn Du Dich ein wenig intensiver mit seinen Hoden beschäftigst, kann das die Lust nochmals deutlich steigern.
Nicht jeder kann und möchte die eigene BDSM-Neigung in seinem privaten Umfeld ausleben. Der Besuch in einem entsprechenden Studio kann Dir die Möglichkeit bieten Deine Neigungen auszuleben und die Erlebnisse in Deinem Kopf einmal Wirklichkeit werden zu lassen. Wir zeigen Dir, wie Du Dich am besten auf den ersten Besuch im Studio vorbereitest.
Viele Männer sind an ihren Hoden besonders empfindlich und genießen die Stimulation dieses Bereiches ganz besonders stark. Mit der Hodensackinfusion steht eine Spielart des BDSM zur Verfügung, welche sich genau diese Gefühle zunutze macht und eine ganz neue Form der Stimulation beinhaltet
Tags: Domina, Sklave
In der BDSM Szene hat jeder seinen Platz. Es gibt den dominanten Part und den unterwürfigen Part. Oder etwa nicht? Nein! Es gibt da noch den Switcher! Dieser kann in beide Rollen schlüpfen.
Magst Du auch harten SM-Sex in seinen verschiedenen Varianten? Dann kommen Dir einige der Punkte, die wir hier nennen, bestimmt bekannt vor.
Viele Praktiken im Bereich BDSM können potentiell gefährlich sein oder zumindest zu gesundheitlichen Problemen führen. Aus diesem Grund spielen die Punkte Sicherheit und Verantwortung im BDSM eine ganz besondere Rolle.
Ageplay ist ein Begriff aus dem Bereich des BDSM, bei welchem einer oder beide Partner in der Fantasie unterschiedliche Alter annehmen und diese im Spiel ausleben.
Herrin und Sklave sind zwei sehr bekannte Begriffe aus der BDSM Szene. Es geht dabei um eine dominante Frau, die den Mann unterdrückt oder sogar bestraft. Spiele mit Schmerz machen in dieser Szene den besonderen Reiz aus.
In vielen Büchern und Filmen zum Thema BDSM findet sich auch die Atemreduktion. Viele Menschen wünschen sich, diese selbst einmal an sich zu erleben. Doch diese Praktik ist durchaus mit Gefahren verbunden.
In praktisch allen Ratgebern und allen Veröffentlichungen im Bereich BDSM spielt ein Safeword eine wichtige Rolle. Es handelt sich dabei um ein Wort, welches beim BDSM-Sex gesagt wird
Sexuelle Lust und Schmerzen liegen oftmals nah beieinander. Das gilt nicht nur für ausgewiesene Masochisten, sondern praktisch für alle Menschen.
Einen Partner im Bereich BDSM zu finden kann durchaus schwierig sein. Wer jedoch seinen Seelenpartner gefunden hat, darf sich glücklich schätzen. Doch was, wenn der Partner viele Kilometer entfernt oder sogar in einem anderen Land wohnt.
Fesselspiele sind ein guter Einstieg in den SM Bereich. Du kannst es gut zum Einsteigen in diese Szene nutzen. Vielleicht ist es aber auch einfach nur mal eine tolle Abwechslung zwischendurch. Bondage für Anfänger ist auf jeden Fall immer zu empfehlen.
Wenn Du SM Spiele magst, wirst Du das Dungeon lieben. Dungeon heißt auf Deutsch Keller oder Kerker. Ganz klar, es kommt aus dem Sadomasobereich. Es ist sozusagen eine Lokation für Sexspiele unterschiedlichster Art.
Viele Menschen sind vor allem von der Flagellation fasziniert. Wir zeigen Dir, was hinter dem Begriff der englischen Erziehung steckt, worauf es bei diesen Spielen zu achten gilt und welche Gefahren und Möglichkeiten diese sexuellen SM-Spiele bieten.
Ein beliebtes Mittel zur Züchtigung ist das Spanking, also das Schlagen des Partners mit der Hand oder mit verschiedenen Werkzeugen.
Fesselspiele kannst Du immer sehr abwechslungsreich gestalten. Zum einen, weil sie einfach Deine Fantasie anregen, zum anderen, weil es so viele verschiedene Fesselsets gibt. Wir haben verschiedene Varianten getestet.
Shibari, die japanische Form des Bondage hingegen fokussiert sich vor allem auf den ästhetischen Aspekt der Fesselung und stellt diesen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
Wir haben uns mit einer jungen Dame unterhalten, welche erst recht spät den Weg zum BDSM gefunden hat und welche uns an diesen Erlebnissen teilhaben ließ.
Tags: Dom, BDSM
Wir haben für Dich einmal von erfahrenen Experten hilfreiche Ratschläge und Tipps zusammenstellen lassen, worauf Du bei Deinem ersten Besuch in einem SM-Studio achten solltest.
1 von 2

Denn ein Interesse an der Welt des BDSM bedeutet ja nicht, dass man bereits alles weiß. Wenn Du Dich also über bestimmte Praktiken informieren möchtest, wissen möchtest, was sich hinter so manchem Begriff des BDSM verbirgt und Dein Sexualleben bereichern möchtest, dann sind diese Ratgeber für Dich genau richtig.

BDSM Ratgeber für Anfänger und Fortgeschrittene

Unsere BDSM Ratgeber bieten Dir nicht nur Informationen zu den verschiedensten Praktiken, wie beispielsweise Bondage oder der Keuschhaltung, sondern zeigen Dir auch, welche Sextoys oder Einrichtungsgegenstände Du für diese Spielart des BDSM einsetzen kannst und worauf Du unbedingt achten solltest.

Denn bei aller Lust: Besonders der Bereich BDSM bietet einige Tücken, die man vor der ersten Session kennen sollte. Unsere Experten zeigen Dir genau, worauf Du bei bestimmten Praktiken achten solltest, wie Du neue Impulse in Deinem Sexualleben setzen kannst und welche Fehler Du unbedingt vermeiden solltest.

Ratgeber für SIE und IHN, für Sub und Top

Unsere Ratgeber im BDSM-Sektor richten sich sowohl an Frauen als auch Männer in der aktiven oder passiven Rolle. Denn jeder Teil einer BDSM-Session verdient Deine Aufmerksamkeit. Schließlich können bereits Kleinigkeiten über das Gelingen der Session entscheiden. Ob Du nun Deinen Sub mit dem dem Strapon einreitest oder Dich als Sub ans Andreaskreuz fesseln oder an den Pranger stellen lässt.

Der Genuss und die Lust sollten immer im Mittelpunkt stehen. Daher empfehlen wir Dir grundsätzlich, Dich umfassend über jede neue Spielart des BDSM zu informieren, ehe Du die ersten Schritte im neuen Terrain wagst. So wird die Erfahrung für Dich und Deine Partnerin oder Deinen Partner nicht nur beglückender, sondern auch vielfältiger.

Vielleicht findest Du bei unseren BDSM Ratgebern neue Inspirationen oder Ideen, welche Du gerne in Dein eigenes BDSM Liebesleben einfließen lassen möchtest.