Bodenpranger Ratgeber: Alle wichtigen Fragen im Detail

Bodenpranger im Bereich Bondage und BDSM

Bodenpranger bieten Dir viele Möglichkeiten gemeinsam mit Deinem Partner oder Deiner Partnerin die Welt des BDSM und des Bondage zu entdecken. Wer am Bodenpranger fixiert wurde fühlt sich nicht nur enorm hilflos und ausgeliefert, sondern steht auch für die verschiedensten Bestrafungen jederzeit zur Verfügung. Die devote Haltung am Pranger und die Möglichkeit beispielsweise über die Beckenstütze den Unterleib des passiven Partners gut zugänglich zu machen sind weitere extreme Vorteile beim Einsatz eines Bodenprangers.

Als aktiver Partner bietet Dir der Bodenpranger viele Vorteile. Zum einen kannst Du ganz nach Wunsch den passiven Partner am Bodenpranger sicher und dauerhaft fixieren. Dank der vielen Befestigungsmöglichkeiten kannst Du hier Deiner Fantasie freien Raum lassen. Wenn Du den Bodenpranger mit vollständigem Zubehör verwendest, kannst Du dabei äußerst kreativ werden. Die Knebel-Stange bietet Dir beispielsweise den Vorteil, dass der passive Partner auch in seinen Kommunikationsmöglichkeiten eingeschränkt wird. Das bedeutet für Dich zwar eine erhöhte Aufmerksamkeit, kann das Spiel jedoch enorm intensivieren. Verwendest Du zusätzlich die passende Beckenstütze, so sind der Po und die Genitalien des passiven Partners für Dich sofort und sehr gut zugänglich. Du kannst diese also problemlos in alle Spiele mit einfließen lassen. Der flache Aufbau des Prangers erlaubt es Dir beispielsweise den passiven Partner nicht nur zu verwöhnen, sondern auch aktiv den Geschlechtsverkehr mit dem gefesselten Partner durchzuführen. Dies gilt auch für die weiblichen aktiven Parts. Mit einem passenden Strapon beispielsweise kannst Du Deinen Partner aktiv verwöhnen, ohne dass dieser sich in der Position am Pranger dagegen wehren kann.

Besonders intensiv und lustvoll wird die Nutzung des Bodenprangers, wenn Du diesen direkt mit der passenden Fickmaschine bestellst. Diese lässt sich fest und komfortabel am Pranger befestigen und frei in der gewünschten Position befestigen. Somit kannst Du also Deinen Partner oder Deine Partnerin durch die Fickmaschine verwöhnen lassen, während Du Dich um andere Bereiche des gut zugänglichen Körpers kümmerst. Deinen Möglichkeiten sind mit dem flexiblen Bodenpranger keine Grenzen gesetzt.


FAQ Bodenpranger:


Wenn Du darüber nachdenkst Dir einen Bodenpranger in seinen verschiedenen Ausführungen zuzulegen, so hast Du zumindest bereits ein grundlegendes Interesse an BDSM oder Bondage. Allerdings gibt es eine ganze Reihe an Menschen, welche beim Gedanken an einen solchen Pranger zwar neugierig werden, aber sich viele Fragen über die verschiedenen Möglichkeiten stellen. Diese sollen in diesem Ratgeber umfassend beantwortet werden.


Ist ein Bodenpranger für Menschen aller Größe und jeden Gewichts geeignet?

Da die Bodenpranger von Steeltoyz aus hochwertigem und stabilem Edelstahl gefertigt werden, spielt das Gewicht der Person auf dem Pranger praktisch keine Rolle. Einzig die Polsterungen der Beckenstütze können bei extrem starkem Übergewicht auf Dauer unbequem werden, da sich diese unter dem Gewicht entsprechend durchdrücken. Zur Schonung der Gelenke kann es durchaus sinnvoll sein den Pranger auf einen weichen Teppich oder eine entsprechende Unterlage zu stellen, sodass die Knie des gefesselten Partners ebenfalls entlastet werden. Auch hinsichtlich der Größe sind die Bodenpranger äußerst flexibel und lassen sich an beinahe jede Körpergröße problemlos anpassen. Es steht kreativen Spielen also nichts mehr im Wege.


Lassen sich die Bodenpranger unauffällig verstauen?

Die Bodenpranger von Steeltoyz lassen sich sehr einfach und flexibel auf- und wieder abbauen. Aufgrund der hohen Stabilität verfügen die Pranger allerdings über ein nicht unerhebliches Gewicht. Sie lassen sich aber problemlos unter dem Bett verstauen und bei Bedarf schnell aufbauen. Somit ist der Bodenpranger auch für die Paare geeignet, welche den Pranger nicht dauerhaft aufgebaut lassen möchten, sondern diesen nach den Spielen wieder sicher und unauffällig verstauen möchten.

 


Kann der Bodenpranger erweitert werden?

Im Bereich Zubehör gibt es einige Erweiterungsmöglichkeiten, mit denen der Bodenpranger noch flexibler gestaltet werden kann. Ob Knebelhalter oder Beckenstütze: All diese Elemente sind mit dem Bondenpranger einfach kombinierbar und erhöhen die Flexibilität bei den Spielen ungemein. Somit kannst Du zunächst auch einfach mit dem Starter-Set beginnen und ausprobieren, ob der Bodenpranger zu Dir und Deinem Partner passt und dieses Set dann ganz nach Lust und Vorliebe erweitern.

Ist der Bodenpranger auch für ein professionelles Studio zu empfehlen?

Die Verwendung von hochwertigem Edelstahl und einer passenden und dunklen Polsterung der Beckenstütze machen den Bodenpranger zu einem optischen Leckerbissen. Er wirkt angenehm rustikal und macht sich somit auch in einer klassischen Studio-Umgebung hervorragend. Dank des einfachen Aufbaus und des geringen Platzbedarfs kann der Pranger somit auch in einem professionellen BDSM-Studio problemlos eingesetzt werden. Zur Erniedrigung von Kunden kann der Pranger mit den unterschiedlichsten weiteren BDSM-Toys kombiniert werden.


Wie haltbar und stabil ist der Bodenpranger?

Der Bodenpranger aus dem Hause Steeltoyz wird aus stabilem und hochwertigem Edelstahl gefertigt. Somit kann dieser auch bei den wildesten Spielen problemlos eingesetzt werden. Der Bodenpranger ist eine Investition, mit der Du auch nach Jahren noch Deine Freude haben kannst. Einzig der Bezug der Beckenstütze kann sich im Laufe der Jahre bei intensivem Gebrauch abwetzen. Aber eine neue Beckenstütze ist separat erhältlich, sodass Du schnell und ohne viel Aufwand den Pranger wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzen kannst.


Benötige ich spezielle Fesseln für die Nutzung des Bodenprangers?

Der Bodenpranger ist so aufgebaut, dass Du die unterschiedlichsten Mittel zur Fixierung des passiven Partners verwenden kannst. Ob Du spezielle Hand- und Fußfesseln verwendest, Seidentücher oder Bondage-Seile spielt für den Spaß mit dem Pranger keine Rolle. Die sichere Fixierung des passiven Parts ist am Bodenpranger kein Problem.

Tags: Bodenpranger
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

  • Informativ geschrieben

    Also für jemanden, der echt keine Ahnung vom Bodenpranger hat, ist der Ratgeber hier echt schön geschrieben. Ich denke, gerade für Privatnutzer ist es ein Artikel mit hohem Mehrwert. Ich habe ein BDSM Studio und selbstverständlich steht dort auch der eine oder andere Bodenpranger in den Räumlichkeiten. Für mich sind die Infos also nicht neu. Gelesen hab ich den Artikel dennoch sehr gerne. Ich denke ich werde den gerade neuen Mitarbeiterinnen mal zu lesen geben :)

  • Interessante Gerätschaft

    Interessant, was es so für Möglichkeiten im BDSM und Bondage Bereich gibt. Der Bodenpranger war mir noch gänzlich unbekannt gewesen. Eine wirklich spannende Konstruktion. Wenn der Pranger wirklich so ist, wie ihr diesen hier beschreibt, könnte ich tatsächlich Lust auf die Nutzung des Gerätes bekommen. Ich denke ich werde mich doch mal etwas genauer mit der Thematik Bodenpranger beschäftigen müssen. Ihr habt meine Aufmerksamkeit voll und ganz für Euch gewonnen. Mal sehen, was ihr noch so für ausgefallene, verrückte Gerätschaften in Eurem Shop führt.

BDSM Geschichten: Eine Woche mit Tease &...

Mein Mann und ich sind seit vielen Jahren verheiratet. Man sollte meinen, dass das Sexleben im... [mehr]

Die Kitzelfolter - ein Fetisch der immer...

Die Kitzelfolter ist auch als Tickling bekannt. Somit ist klar, der Fetisch kommt aus dem... [mehr]

Tease & Denial - Du kommst, wenn ich es sage!

Tease & Denial ist eine sehr beliebte Sexpraktik, an die sich auch Anfänger heranwagen können.... [mehr]

Testbericht: Women's Spa Mini Massager

Bei dem Women's Spa Mini Massager handelt es sich um einen kleinen Massagestab. Er ist in Lila... [mehr]

Gay Geschichten: Fesselspiele der...

Gefesselt und geknebelt hockt er da. Seine Muskeln sind angespannt. Er scheint erwartungsvoll zu... [mehr]

10 Sexspiele für mehr Spaß im Bett

Sex macht Spaß, schüttet Glückshormone aus und ist wichtig für eine gesunde Beziehung. Dennoch... [mehr]

Wie funktioniert eine Zwangsentsamung?

Die Zwangsentsamung wird von vielen Männern als äußerst demütigend empfunden und aus diesem Grund... [mehr]

Analsex: Weder schmutzig noch schmerzhaft

Auch heute noch, oder sogar mehr als früher, ist Analsex für viele Paare und vor allem Frauen ein... [mehr]

Elektrosex und Elektrostimulation: Ein...

Tipps für den Einstieg in die Welt der Elektrostimulation. Möglichkeiten und Gefahren der... [mehr]

Die Lust am BDSM - Einstiegs Ratgeber in...

Immer mehr Menschen möchten den Zauberdes BDSM erleben und selber einmal in eine vollkommen neue... [mehr]