Edging - Mega-Orgasmen erleben: So funktioniert es

Edging stammt mal wieder aus dem Englischen, wie viele andere Begriffe aus dem BDSM Bereich. Übersetzt heißt das Wort Kante. Die Edging Bedeutung ist jedoch Grenze. Es geht dabei darum, jemanden an seine Grenzen zu bringen und diese zu verschieben. Die Rede ist hier vom herausgezögerten, verschobenen oder gar ruinierten Orgasmus.

Kleine Edging Anleitung

Edging Games können auf vielfältige Weise stattfinden. Es wird in anderen Sex Praktiken integriert. So erlebt man diese Sex Technik zum Beispiel oftmals beim Cuckolding oder auch bei anderen Dominanzspielen.

Einen kleinen Edging Guide, wie du deinen Orgasmus hinauszögern kannst, bekommst du an dieser Stelle, weiter ausführende Blogs zum Thema Orgasmus ruinieren, findest du natürlich ebenfalls auf unseren Seiten.

Wenn du an einer Edging Challenge teilnehmen möchtest, bist du mit dem Suchwort "Locktober" gut beraten. Dies ist eine Challenge, die dich einen Monat lang herausfordert. Der Locktober ist Edging BDSM pur! Denn hier darfst du 31 Tage lang keinen Orgasmus haben. Wie die Challenge im Einzelnen aussieht, musst du in den entsprechenden Challenge Regeln nachlesen. Die Regelungen können stets variieren.

Edging ist eine super Handhabe, wenn du einen mega Orgasmus erleben möchtest. Eine sehr gute Sex Taktik ist da die Start Stop Methode. Deine Partnerin bringt dich in starke Erregung und lässt diese dann wieder abflauen. Immer und immer wieder. Start... Stop.., Start... Stop... Zu guter Letzt explodierst du dann fast und hast den Mega Orgasmus deines Lebens.

Start Stop Methode

Die Start Stop Methode ist aber auch eine Möglichkeit für ruinierte Orgasmen. So wirst du bis zum Point of no Return gereizt. Du kommst zum Orgasmus, aber dieser ist nicht erfüllend oder befriedigend.

Peniskäfig

Du kannst aber auch auf milde Weise deinen Orgasmus herauszögern. Du benötigst keine Partnerin, die dich zusätzlich herausfordert, um Edging ausleben zu können. Gut gemeinter Rat: Kaufe dir einen Peniskäfig. Nur so schaffst du es, über deine eigene Grenze herauszuwachsen. Ohne dieses Hilfsmittel wirst du irgendwann aufgeben und dich selbst erlösen.

 

Gehe in den ersten Tagen einfach deinem Alltag nach. Merkst du dann vermehrt, dass du gerne Sex hättest oder auch gerne einfach nur einen schönen Porno ansehen und dir dabei einen runterholen willst, lenke dich ab!

Geht dies nicht mehr, legst du den Peniskäfig an! Dein Schwanz kann nicht wachsen und du kommst auch nicht heran, um dran rumzuspielen. Ja, du hast den Schlüssel zum Peniskäfig, doch du wirst sehen, du wirst ihn nicht benutzten!

Orgasmuskontrolle

Wenn du dich dann nach Tagen oder besser noch Wochen erlöst, kannst du sogar das Glück haben und Mega Orgasmen erleben. Die Keuschhaltung von Mann oder Frau lohnt sich in jedem Fall. Solch ein Edging Game ist eine Folter, eine Qual, doch sie lohnt sich. Jeder, der es einmal ausprobiert hat, wird ers immer wieder tun wollen.

Das Gute an Edging Games ist, dass du sie alleine, nur für dich oder mit Partner ausleben kannst. Zudem kannst du dich von Mal zu Mal steigern. Mit Partner ist Tease & Denial eine tolle Technik für Edging. Alleine sind Selbstbeherrschung, Ablenkung und entsprechendes Hilfsmittel sinnvoll. So kannst du dich mehrere Stunden in der Start Stop Methode üben. Dann steigerst du dich auf Tage und anschließend auf wochenlange Keuschhaltung.

Gut für die Seele aber, gleichzeitig nicht ungefährlich

Die Keuschhaltung von Mann oder Frau ist sehr gut für die Seele. Du als Mensch lernst dich ganz neu kennen. Du gerätst im Laufe der Keuschhaltung in verschiedene Phasen deines Selbst. Es gibt meditative Momente, Rauschzustände, ganz ohne Drogen, Momente der Furcht, des Überschwangs, aber auch der puren Leidenschaft. Zudem lernst du, dass sich das Leben um weit mehr, als nur einen simplen Orgasmus dreht.

Mögliche Gefahren

Doch auch das Edging birgt gefahren. Positiver Rausch kann sich in einen Absturz umwandeln. Eine stabile Psyche ist wichtig. Denn gerade wenn du die Erlösung gefunden hast, fahren dein Körper und deine Seele auf ganz neuen Spuren. Es kann passieren, dass du weinst.

Es kann aber auch noch weitaus weiter gehen und in Depressionen enden. Ein sogenannter Drop kann auch noch Tage später auftreten. Übe die Edging Games nur alleine aus, wenn du ein wirklich komplett stabiler Mensch bist. Übst du die BDSM Technik mit Partner/in aus, muss sie sich bewusst sein, dass sie Aftercare betreiben muss. Sie muss dich auffangen und dich schützen und bestärken.

Vielleicht auch interessant?
Tease and Denial - Du kommst, wenn ich es sage! Tease and Denial - Du kommst, wenn ich es sage!
Tease & Denial ist eine sehr beliebte Sexpraktik, an die sich auch Anfänger heranwagen können. Mit Tease & Denial kannst Du einen Fetisch ausleben und diesen...
BDSM Geschichten: Eine Woche mit Tease & Denial - ich erlaube ihm zu kommen! BDSM Geschichten: Eine Woche mit Tease & Denial - ich erlaube...
Mein Mann und ich sind seit vielen Jahren verheiratet. Man sollte meinen, dass das Sexleben im Laufe der Zeit eingeschlafen ist. Dem ist aber nicht so. Und...
Der Ratgeber zur perfekten Keuschhaltung Der Ratgeber zur perfekten Keuschhaltung
Die Keuschhaltung ist eine beliebte Spielart im Bereich BDSM und wird sowohl von Frauen als auch von Männern sehr geschätzt. Es sind allerdings vor allem die...
Was sind Melkspiele? Was sind Melkspiele?
Melkspiele können in zwei unterschiedlichen Zusammenhängen betrachtet werden. Bei der ersten Variante geht es vor allem um die Laktation der weiblichen Brust...
 Erziehung zum Cuckold - so gehst du es richtig an Erziehung zum Cuckold - so gehst du es richtig an
Wenn du planst, deinen Partner zum Cuckold zu erziehen, dann musst du es von Anfang an richtig angehen. Wenn sich Fehler einschleichen, kann dein Vorhaben...
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.