Rollenverteilung zwischen Hotwife, Cuckold, Bulls und Lover

Wenn es um Cuckolding geht, sind immer mehrere Parts beteiligt. Jeder hat dabei seine feste Rolle. In der Cuckoldingszene gibt es die Hotwife und ihr Cuckold. Diese sind in einer festen Beziehung. Hinzu kommen die Bulls, wobei es stets einen Alpha Bull gibt. Zu guter Letzt vergnügt sich die Hotwife mit diversen Lovern, die aber nie längerfristig vorgesehen sind.

Die Hotwife

Die Hotwife ist die Hauptperson bei allem, was geschieht. Sie ist der dominante Part, der immer sagt, wo es langgeht und den Cucki perfekt im Griff hat. Zudem hat sie den meisten Spaß, da sie immer Sex hat, welcher tabulos, hart und schmutzig ist.

Ob der Cuckold zum Zuge kommt, darf sie bestimmen. Die Bulls dominieren sie beim Sex, aber das Lächeln trägt dabei immer die Hotwife im Gesicht, denn sie bekommt genau das, was sie will. Je nachdem in welcher Klassifizierung (C1, C2, C3) das Cuckolding ausgelebt wird, dominiert die Cuckqueen ihren Partner auch im Alltag und bestimmt sozusagen über jeden einzelnen Schritt, den er tut.

Der Cuckold

Der Cuckold wird auch als Cucki oder Cuck bezeichnet. Er ist der feste Lebenspartner / Ehemann der Hotwife. Er führt eine besonders enge und vertraute Beziehung zu seiner Queen. Er vergöttert sie regelrecht und würde alles für sie tun. Im Alltag kümmert er sich um die Kinder (welche auch von Bulls stammen könnten) und führt den Haushalt.

Er verwöhnt seine Frau mit heißen Bädern, leckerem Essen und allem anderen, was sie gerne mag. Belohnt wird er mit Sexentzug!
Sein Sexleben sieht so aus, dass er meistens als Zuschauer dabei ist. Ein kleiner unwichtiger Voyeur, der sich nebenbei einen runterholt, insofern seine Frau dies erlaubt.

Ansonsten darf er nach ihrem Sex mit Bulls und Lovern das ganze Sperma von ihr lecken, bis sie komplett sauber ist. Pariert der Cuck nicht, wird er bestraft. Dies kann durch Sexentzug, Schmerz oder Zwangsentsamung erfolgen. Auch Erniedrigungen mit Worten sind häufige Bestrafungen bei Cuckold Sessions.

Der Cucki ist ein Normalo Mann, der nicht sonderlich gut gebaut ist und einen kleinen bis maximal normalen Penis aufweist. Bei den Sessions sorgt er für die Verpflegung der Bulls und macht auch Fotos und Videos vom geschehen.

Die Bulls

Die Bulls sind harte Kerle mit vielen Muskeln und großen Schwänzen. Sie ficken hart, tabulos und nehmen sich, was sie wollen. In erster Linie wollen sie die Cuckqueen einfach nur benutzen, erniedrigen und gerne auch Schmerzen zufügen. (Diese lässt es gerne mit sich machen, das ist es was sie will) Die Dominanz der Bulls ist nur während des Aktes so stark ausgeprägt.

Es dürfen mehrere Bulls existieren, aber diese sollten immer wechselnd sein und nie längerfristig eingeplant werden. Es darf nämlich nur einen Alpha Bull geben. Dieser akzeptiert zwar andere Bulls, aber nur wenn sie schmächtiger als er sind und nicht die volle Beachtung bekommen. Als Alpha ist der Bull in jeglicher Hinsicht in großem Maße ausgestattet.

Finanziell lässt sich der Bull seine Hotwife gerne mal was kosten, Es sind gemeinsame Shoppingtouren durch Sexläden angesagt. Dort kauft der Bull alles ein, was er mit der Hotwife benutzen möchte.
Lover werden von den Bulls akzeptiert, da diese schlecht ausgestattet sind und einfach nur zur Besamung dienen.

Die Lover

Die Lover sind Normalotypen, wie der eigene Ehemann. Nicht attraktiv, nicht besonders ausgestattet und auch nicht übermäßig Leistungsfähig. Müssen sie auch nicht sein, denn sie sind einfach nur da, um ihr Sperma abzugeben.

Lover werden zu Orgien eingeladen. Sie dürfen in der Frau und auf der Frau ihr kostbarstes Gut abgeben. Sie kommen zum Ficken oder wichsen und gehen dann wieder. Einfach nur schnelle, leidenschaftslose Nummern, die bald schon vergessen sind.

Je mehr Lover vorhanden, desto besser wird die Cuckqueen besamt. Der Cuckold hat damit also dann richtig viel zu tun und beschäftigt sich mit dem Cumeating.
Die Lover haben privat keinen Kontakt zum Cuckoldpaar. Treffen werden über entsprechende Onlineplattformen verabredet.

Tags: Dreier, cuckold
Vielleicht auch interessant?
 Erziehung zum Cuckold - so gehst du es richtig an Erziehung zum Cuckold - so gehst du es richtig an
Wenn du planst, deinen Partner zum Cuckold zu erziehen, dann musst du es von Anfang an richtig angehen. Wenn sich Fehler einschleichen, kann dein Vorhaben...
Die Cuckold Klassifizierungen C1, C2, C3 Die Cuckold Klassifizierungen C1, C2, C3
Cuckold ist eine Sexpraktik, die in drei Klassifizierungen ausgelebt werden kann. C1, C2, C3. Von relativ harmlos und soft, bis hin zum kompletten...
Die Hotwife: Der Cuckold und seine Cuckoldress Die Hotwife: Der Cuckold und seine Cuckoldress
Cuckolding ist eine etwas andere, außergewöhnliche Art der Liebesbeziehung zwischen Mann und Frau. Oftmals sind es aber die stärksten Beziehungen, da es...
 Creampie Cleanup - leck sie richtig sauber! Creampie Cleanup - leck sie richtig sauber!
Um eine Spermapussy richtig sauber zu lecken, gibt es verschiedene Methoden und Stellungen. So wird es immer wieder ein neues Erlebnis. Wichtig ist, dass die...
Der Ratgeber zur perfekten Keuschhaltung Der Ratgeber zur perfekten Keuschhaltung
Die Keuschhaltung ist eine beliebte Spielart im Bereich BDSM und wird sowohl von Frauen als auch von Männern sehr geschätzt. Es sind allerdings vor allem die...
Passende Artikel
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.