Erotische Wachsspiele: Das Spiel mit dem Feuer

Wachsspiele sind für Freunde des SM genauso prickelnd und reizend wie für viele andere Paare, welche den Reiz des heißen Kerzenwachs auf der Haut genießen möchten. Die prickelnde Mischung aus Anspannung und variablem Schmerz macht Wachsspiele für viele Menschen zu einem echten Highlight im Bett.

Wichtig ist vor allem, dass Du bei Wachsspielen die wichtigen Sicherheitsregeln beachtest, damit Du und Dein Partner oder Deine Partnerin diese Spiele in vollen Zügen genießen können.

Wachsspiele: Der Reiz von heißem Wachs

Wachsspiele passen sowohl in ein sanftes als auch in ein BDSM-Setting. In beiden Fällen sind Kerzen nicht nur schöne Requisiten, sondern können auch direkt für die Wachsspiele genutzt werden. Das flackernde Licht der Kerzen bietet darüber hinaus noch ein passendes Ambiente und kann die Stimmung nachhaltig verbessern und heben.

Achte allerdings bei der Auswahl der Kerzen bereits auf die wichtigsten Sicherheitsregeln. Denn Du möchtest ja weder Deinen Partner / Deine Partnerin verletzen, noch selber durch die Kerzen und das Wachs verletzt werden. Achte darüber hinaus auf eine sichere und stabile Abstellfläche für die Kerzen. Im Eifer des Gefechts das Schlafzimmer löschen zu müssen, kann die Stimmung ungemein trüben.

Diese Kerzen kannst Du problemlos für Wachsspiele verwenden

Bei Steeltoyz findest Du eine Reihe von Kerzen, welche extra für Wachsspiele entwickelt wurden. Diese Kerzen verfügen über eine geringere Schmelztemperatur, sodass die Temperatur des Wachses deutlich geringer ausfällt. Solche Kerzen sind vor allem für Anfänger im Bereich der Wachsspiele optimal geeignet, da Du Dich somit langsam und vor allem sicher an die richtige Temperatur und das richtige Handling der Kerzen gewöhnen kannst.

Für Fortgeschrittene und Menschen, welche den Schmerz gerne stärker genießen, sind solche Kerzen allerdings in den meisten Fällen zu harmlos. Hier hat es sich bewährt, auf sogenannte Grablichter zurückzugreifen. Diese Kerzen produzieren eine enorm große Menge Wachs und sind somit für Wachsspiele geradezu prädestiniert.

Auch große Kirchenkerzen eignen sich für die Wachsspiele hervorragend und können ebenso wie haushaltsübliche Kerzen verwendet werden.

Wichtig58bfdf841811b

Vorsicht!

Von vollständig durchgefärbten Kerzen, Aromakerzen und vor allem Bienenwachskerzen solltest Du in jedem Fall die Finger lassen. Die Wachstemperaturen bei solchen Kerzen kann enorm hoch sein und schwerste Verbrennungen der Haut verursachen.

Selbst eine große Tropfhöhe kann hier das Risiko nicht sicher minimieren. Daher solltest Du den Gedanken an Wachsspiele mit diesen Kerzen in jedem Fall vergessen.

Verschiedene Ideen für Wachsspiele mit Deinem Partner

Du solltest vor allem als Anfänger jede Kerze und jedes Wachs zunächst auf der eigenen Haus ausprobieren. Die Innenseite Deines Unterarms ist hierfür besonders gut geeignet. So kannst Du verhindern Deinen Partner oder Deine Partnerin zu verbrennen. Vor allem bei starker Körperbehaarung können Wachsspiele unangenehm werden, wenn das Wachs trocknet.

Am besten rasiert Ihr die Stellen im Vorfeld, um die Wachsspiele richtig genießen zu können. Grundsätzlich solltet Ihr die Haut eincremen oder einölen, ehe Ihr mit Wachsspielen beginnt. So lässt sich nicht nur das Wachs später leichter entfernen, sondern auch die Temperatur des Wachses wird ein wenig gedämpft.

Wenn Du das Wachsspiel besonders genießen möchtest, sollte der passive Part mit verbundenen Augen auf das Wachs warten. Du kannst auch Wachs und Eiswürfel oder eiskaltes Wasser abwechseln, um die Spannung nochmals zu erhöhen. Nutze einfach Deine Phantasie, um Dir verschiedene Möglichkeiten der Wachsspiele auszudenken.

Du solltest allerdings immer nur langsam und mit einem gewissen zeitlichen Abstand auf die gleiche Hautpartie das Wachs tropfen lassen. Kleine Seen und Flächen aus Wachs sind vor allem für Anfänger oftmals zu schmerzhaft.

Nach dem Spiel: Wie Du das Wachs wieder loswirst

Ist das Wachs auf dem Körper verteilt, muss es auch wieder entfernt werden. Viele Menschen binden dies ebenfalls in das erotische Spiel mit ein und entfernen das Wachs beispielsweise durch leichte Schläge mit der Hand oder einer Gerte. Vor allem bei Wachs auf Rücken und Po eine sehr verbreitete Methode.

Möchtest Du das Wachs nach dem Spiel loswerden, hilft eine kalte Dusche. Denn kaltes Wachs lässt sich deutlich leichter entfernen. Du kannst das Wachs nun einfach von Deinem Körper knibbeln und es entfernen. Nutzt auf jeden Fall eine passende Unterlage für Eure Wachsspiele.

Ein Lack-Bettlaken ist optimal geeignet, da sich das Wachs vom Laken besonders einfach lösen lässt. So bleiben keine Spuren der Wachsspiele auf den normalen Bettlaken oder in der Wohnung zurück.

Lack Laken
Schwarzes Lack Laken für die perfekte Spielwiese
Gerade wenn Du schon Kissen- und Deckenbezug in Lack und Leder besitzt, sollte dieses Laken nicht fehlen. Es ist ein schwarzes Lack Laken mit Maßen von 200 x 230 cm. Es ist für große Matratzen geeignet. Du kannst es einfach über Dein Bett legen und mit den feucht fröhlichen Spielen beginnen. Die Oberfläche des Lakens ist flüssigkeitsabweisend. Bei der Öl Massage darfst Du...
29,95 € *
aufblasbaren Lack-Laken
Aufblasbares Lack-Laken
Deine Lust auf nasse Spiele will gestillt werden. Damit Dein Bett nicht darunter leidet, gibt es ein praktisches Hilfsmittel: ein aufblasbares Lack-Laken! Mit diesem Laken kannst Du es nicht nur feucht, sondern richtig nass treiben. Es ist ein aufblasbares Lack-Lacken mit Umrandung. Das Lacken erinnert ein wenig an einen kleinen Pool oder einer rechteckigen Wanne. Der Boden...
129,00 € *

Wachsspiele werden Dich begeistern, wenn

  • Du leichte oder starke Schmerzen beim Sex magst
  • Du das Gefühl von heißem Wachs auf der Haut liebst
  • Du die Kontrolle abgeben und Dich ausliefern möchtest
  • Du Deinem Partner / Deiner Partnerin sanfte Schmerzen zufügen möchtest

Wenn dich die Wachsspiele in ihren verschiedenen Ausprägungen interessieren, findest Du bei Steeltoyz alles für einen schnellen und einfachen Einstieg in die Welt der Wachsspiele. Angefangen von speziellen Kerzen für Anfänger bis zu passenden Lack-Bettlaken für mehr Sicherheit und Komfort bei den Wachsspielen.

Greife einfach zu und sorge für ein perfektes Erlebnis vor. Überrasche Deinen Partner oder Deine Partnerin mit einer neuen Erfahrung oder erlebe selber das heiße Wachs auf Deiner Haut.

Tags: BDSM, SM Spiele
Passende Artikel
Massagekerze Massagekerze
Inhalt 50 (25,90 € * / 100 )
12,95 € *
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

  • In dieser Anleitung sind wirklich wertvolle Tipps zu finden. Danke hierfür von mir und meiner Sub.

    Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem Bereich SM und bin als "Top" schon in den Genuss verschiedener Sessions gekommen. Dabei spielt für mich bei der Bestrafung vor allem das psychologische Momentum eine wichtige Rolle. Dazu habe aktuell eine Sklavin, welche sich von mir mit viel Hingabe dominieren lässt, aber bisher vor Schmerzen noch immer sehr stark zurückschreckt. Mehr als die flache Hand oder mal ein sehr fein dosiertes Paddel konnte ich hier noch nicht anwenden.

    Vor Wachsspielen hatte ich bisher immer einen Heidenrespekt, da mir ein damaliger Freund erzählt hatte, wie er einmal von seiner Freundin massiv verbrannt worden ist. Nicht aus böser Absicht, sondern einfach weil das Wachs viel zu heiß für ihn war.

    Nach Eurer Anleitung habe ich mich jetzt einmal selber mit Kerzen für den BDSM-Bedarf eingedeckt und diese zunächst an mir getestet. Eindeutig erträglich, wenn man ein wenig Abstand hält. Und für meine Sklavin war es eine echte Überraschung, als ich sie mit verbundenen Augen das erste Mal mit dem Wachs in Berührung gebracht habe. Diese Ungewissheit und Spannung, wenn die Sklavin nicht weiß, wann die Kerze das nächste Mal tropft und wohin ich die Tropfen lenke.... einfach genial. So kann eine Session richtig lange genossen werden, ohne dass die Spannung abfällt oder dass die Sklavin sich ablenken ließe.

    Dazu habe ich noch einige Anregungen aus eurem Artikel übernommen und für mich und meine Situationen umgewandelt. Ich muss allerdings sagen, dass ich immer noch alle Kerzen zunächst an mir selber teste. Ich denke das ist etwas, dass Ihr unbedingt noch in Euren Ratgeber mit aufnehmen solltet. Denn nur wenn man weiß, wie sich die Schmerzen anfühlen, kann man die Kerzen und das Wachs auch richtig und kontrolliert einsetzen.