Cuckold - Was ist Cuckolding?

In dieser Kategorie findest du alles zum Sex Trend Thema Cuckold. Wir bieten dir lehrreiche Blogbeiträge und tolle Ideen, sich richtig auszuleben. Es handelt sich bei diesem Fetisch um eine sehr kunstvolle Form des Rollenspiels. Es erfordert viel Kreativität und Fantasie, damit dieses Spiel auch langfristig erhalten werden kann.

Cuckold gehört in die SM / BDSM Sparte und kann auf unterschiedliche Weise ausgelebt werden. Wifesharing und Swingern ist schon relativ nah dran an dieser Sexpraktik. Bei Cuckolding jedoch wird meistens noch mindestens ein Mann dazugeholt. Man könnte es auch als gemeinsames Fremdgehen bezeichnen.
Welche Methoden und Möglichkeiten dir offenstehen, kannst du in unseren Blogbeiträgen nachlesen.
Cuckold geht weiter als du vielleicht vermutest

Swingern zum sanften Einstieg

Swinger Paare geht es in der Regel darum, in den Genuss abwechslungsreicher Sexualpartner zu gelangen. Man ist in einer festen Beziehung, lässt es aber sehr locker angehen, wenn es um Sex mit anderen geht. Für Swinger gibt es richtige Clubs, welche man gemeinsam als Paar betritt, um dann für kurze Zeit den Partner zu tauschen.

Dies ist eine spannende Sexpraktik, die jedoch nicht mal annähernd an Cuckolding heranreicht. Könnte dennoch als guter Einstieg genutzt werden. Beide Partner sind gleichberechtigt und entscheiden gemeinsam wann, wie und mit wem geswingert wird.

Wifesharing - hier geht es schon penishaltiger zu

Wifesharing Paaren hingegen ist eine Praktik, die schon etwas näher ans Cuckolding herankommt. Es besteht eine feste, meist sogar sehr liebevolle Partnerschaft, in denen beide Parts gleichberechtigt sind. Der Mann sucht jedoch regelmäßig Lover aus, mit denen seine Frau aktiv werden kann und darf.

Der Mann kann sich dazu entscheiden nur einen weiteren zuzulassen oder die Dame auch mit mehreren Herren zu teilen. Ein Cuckold würde zusehen und hinterher das ganze Sperma genießen. Beim Wifesharing macht der eigentliche Mann jedoch aktiv mit.

Er teilt die Frau lediglich, gibt sie jedoch nicht ganz ab. Beim Wifesharing sind die Penisse stets in der Überzahl. Frauen werden in der Regel nicht dazugeholt. Dies wäre dann eher die Sparte Orgie.

Cuckolding in verschiedenen Stufen

Cuckolding ist nicht einfach der Lustgewinn des Mannes, beim Zuschauen, wie seine Partnerin es mit einem anderen macht. Er macht aber auch nicht wirklich aktiv mit. Es hängt weitaus mehr daran. Zum einen steckt viel Erziehung dahinter. Um dass der Partner zu einem Cuckold wird, muss er eine Art Ausbildung absolvieren.

Die Ausbilderin ist natürlich die eigene Partnerin. Auch zur Cuckoldausbildung haben wir einen großen Blogbeitrag für dich bereitgestellt. Es bedarf eine dominante Frau und einen devoten Mann, der seine Partnerin regelrecht vergöttert. Was tatsächlich noch sehr wenige wissen ist, dass zu dieser Vorliebe das Spermaschlucken dazugehört.

Nicht die Frau schluckt das Sperma, sondern der Mann schluckt sein eigenes Sperma und bekommt früher oder später auch Lust auf Fremdsperma. Das Spermaschlucken kann der Mann ebenfalls richtig erlernen.

Hinzu kommt, dass es verschiedene Klassifizierungen vom Cuckolding gibt. Die Rede ist hier von C1, C2 und C3.

C1 ist eine sanfte Stufe, in die der Mann zum Voyeur mit aktiven Parts wird. Er legt selbst viel Hand an, macht Bilder und Videos seiner Hotwife beim Sex mit anderen und lässt sich auch selbst mal einen Blasen.

C2 hat dann schon mit Devotheit und Bestrafung zu tun. Die sexuelle Aktivität des Mannes wird reduziert bis ganz verboten und die Frau holt sich immer mehr Bulls (Sexpartner)

C3 ist die härteste Stufe vom Cuckolding und bezieht sich nun auch nicht mehr nur auf das Sexleben.

Details zu den jeweiligen Klassifizierungen könnt ihr ebenfalls im Ratgeber Cuckold C1 C2 C3 nachlesen.
Unsere Webseite bietet dir alle wichtigen Informationen zum Thema Cuckold und in unserem Shop findest du auch passende Accessoires, um dein Abenteuer richtig ausleben zu können. Wichtig ist: Erst belesen, dann ausführen!

In dieser Kategorie findest du alles zum Sex Trend Thema Cuckold. Wir bieten dir lehrreiche Blogbeiträge und tolle Ideen, sich richtig auszuleben. Es handelt sich bei diesem Fetisch um eine sehr kunstvolle Form des Rollenspiels. Es erfordert viel Kreativität und Fantasie, damit dieses Spiel auch langfristig erhalten werden kann.

Cuckold gehört in die SM / BDSM Sparte und kann auf unterschiedliche Weise ausgelebt werden. Wifesharing und Swingern ist schon relativ nah dran an dieser Sexpraktik. Bei Cuckolding jedoch wird meistens noch mindestens ein Mann dazugeholt. Man könnte es auch als gemeinsames Fremdgehen bezeichnen.
Welche Methoden und Möglichkeiten dir offenstehen, kannst du in unseren Blogbeiträgen nachlesen.
Cuckold geht weiter als du vielleicht vermutest

Swingern zum sanften Einstieg

Swinger Paare geht es in der Regel darum, in den Genuss abwechslungsreicher Sexualpartner zu gelangen. Man ist in einer festen Beziehung, lässt es aber sehr locker angehen, wenn es um Sex mit anderen geht. Für Swinger gibt es richtige Clubs, welche man gemeinsam als Paar betritt, um dann für kurze Zeit den Partner zu tauschen.

Dies ist eine spannende Sexpraktik, die jedoch nicht mal annähernd an Cuckolding heranreicht. Könnte dennoch als guter Einstieg genutzt werden. Beide Partner sind gleichberechtigt und entscheiden gemeinsam wann, wie und mit wem geswingert wird.

Wifesharing - hier geht es schon penishaltiger zu

Wifesharing Paaren hingegen ist eine Praktik, die schon etwas näher ans Cuckolding herankommt. Es besteht eine feste, meist sogar sehr liebevolle Partnerschaft, in denen beide Parts gleichberechtigt sind. Der Mann sucht jedoch regelmäßig Lover aus, mit denen seine Frau aktiv werden kann und darf.

Der Mann kann sich dazu entscheiden nur einen weiteren zuzulassen oder die Dame auch mit mehreren Herren zu teilen. Ein Cuckold würde zusehen und hinterher das ganze Sperma genießen. Beim Wifesharing macht der eigentliche Mann jedoch aktiv mit.

Er teilt die Frau lediglich, gibt sie jedoch nicht ganz ab. Beim Wifesharing sind die Penisse stets in der Überzahl. Frauen werden in der Regel nicht dazugeholt. Dies wäre dann eher die Sparte Orgie.

Cuckolding in verschiedenen Stufen

Cuckolding ist nicht einfach der Lustgewinn des Mannes, beim Zuschauen, wie seine Partnerin es mit einem anderen macht. Er macht aber auch nicht wirklich aktiv mit. Es hängt weitaus mehr daran. Zum einen steckt viel Erziehung dahinter. Um dass der Partner zu einem Cuckold wird, muss er eine Art Ausbildung absolvieren.

Die Ausbilderin ist natürlich die eigene Partnerin. Auch zur Cuckoldausbildung haben wir einen großen Blogbeitrag für dich bereitgestellt. Es bedarf eine dominante Frau und einen devoten Mann, der seine Partnerin regelrecht vergöttert. Was tatsächlich noch sehr wenige wissen ist, dass zu dieser Vorliebe das Spermaschlucken dazugehört.

Nicht die Frau schluckt das Sperma, sondern der Mann schluckt sein eigenes Sperma und bekommt früher oder später auch Lust auf Fremdsperma. Das Spermaschlucken kann der Mann ebenfalls richtig erlernen.

Hinzu kommt, dass es verschiedene Klassifizierungen vom Cuckolding gibt. Die Rede ist hier von C1, C2 und C3.

C1 ist eine sanfte Stufe, in die der Mann zum Voyeur mit aktiven Parts wird. Er legt selbst viel Hand an, macht Bilder und Videos seiner Hotwife beim Sex mit anderen und lässt sich auch selbst mal einen Blasen.

C2 hat dann schon mit Devotheit und Bestrafung zu tun. Die sexuelle Aktivität des Mannes wird reduziert bis ganz verboten und die Frau holt sich immer mehr Bulls (Sexpartner)

C3 ist die härteste Stufe vom Cuckolding und bezieht sich nun auch nicht mehr nur auf das Sexleben.

Details zu den jeweiligen Klassifizierungen könnt ihr ebenfalls im Ratgeber Cuckold C1 C2 C3 nachlesen.
Unsere Webseite bietet dir alle wichtigen Informationen zum Thema Cuckold und in unserem Shop findest du auch passende Accessoires, um dein Abenteuer richtig ausleben zu können. Wichtig ist: Erst belesen, dann ausführen!

Wenn du planst, deinen Partner zum Cuckold zu erziehen, dann musst du es von Anfang an richtig angehen. Wenn sich Fehler einschleichen, kann dein Vorhaben scheitern. Es gibt gewisse Punkte, wie eine Art Leitfaden, an die du dich orientieren kannst, um alles richtig zu machen, einfach weiterlesen, lernen und dann fleißig ausüben ...
Cuckolding ist eine etwas andere, außergewöhnliche Art der Liebesbeziehung zwischen Mann und Frau. Oftmals sind es aber die stärksten Beziehungen, da es einfach keine Geheimnisse und keine Tabus gibt.

In der Cuckoldbeziehung darf sich insbesondere die Frau sexuell komplett ausleben. Der Mann bekommt dabei aber auch seine geheimsten Wünsche erfüllt.
Tags: Dreier, Hotwife
Wenn es um Cuckolding geht, sind immer mehrere Parts beteiligt. Jeder hat dabei seine feste Rolle. In der Cuckoldingszene gibt es die Hotwife und ihr Cuckold. Diese sind in einer festen Beziehung. Hinzu kommen die Bulls, wobei es stets einen Alpha Bull gibt. Zu guter Letzt vergnügt sich die Hotwife mit diversen Lovern, die aber nie längerfristig vorgesehen sind...
Tags: Dreier, cuckold
Du träumst davon ein waschechter Cuckold sein zu wollen und deine Frau ahnt davon nichts? Dann sag es ihr! Wirklich mach kein Geheimnis daraus! Die meisten Frauen träumen insgeheim von Sex mit fremden Männern und der Unterdrückung des eigenen Partners. Sagen würden es jedoch nur die wenigsten Frauen. Klar gibt es auch Damen, die nichts vom Cuckolding halten, aber in den meisten Frauen steckt doch eine richtige Hotwife!
Tags: Dreier, cuckold
So gut wie jedem Mann geht es mal durch den Kopf, wie wohl das eigene Sperma schmeckt. Wenn die Lust erstmal richtig da ist, ist oft auch der Drang Sperma zu kosten mit dabei. Oftmals verschwindet dieser Wille aber auch ganz schnell wieder. Spätestens dann, wenn die Ladung abgespritzt ist. Die Sexlust ist weg, der Mann vollends befriedigt und das Sperma ist ihm dann egal. Manchmal entsteht sogar eine Art Ekel oder Scheu vor dem eigenen Liebessaft. Es gibt aber Möglichkeiten, diese zu verlieren.
Cuckolding ist eine begehrte Sexpraktik, die in vielen Köpfen umherspukt. Die Ausübung jedoch wagen sich nicht alle. Oftmals bleibt es eine heimliche Fantasy, von der nicht einmal der eigene Partner etwas weiß. Das ist sehr schade, denn diese Gedanken auszuleben, kann sehr beziehungsfördernd sein...
Um eine Spermapussy richtig sauber zu lecken, gibt es verschiedene Methoden und Stellungen. So wird es immer wieder ein neues Erlebnis. Wichtig ist, dass die Zunge immer in voller Leidenschaft eingesetzt wird. Gern gesehen ist es von der Frau, wenn du sie mit der Zunge so sauberschleckst, dass sie dabei direkt noch mal kommt. ...
Tags: Dreier, Cuckold
Wife-Sharing ist ein Begriff aus der Porno-Szene und ist auch im BDSM-Bereich in Teilen verbreitet. Der Begriff setzt sich aus den Worten Wife und ...
Cuckold ist eine Sexpraktik, die in drei Klassifizierungen ausgelebt werden kann. C1, C2, C3. Von relativ harmlos und soft, bis hin zum kompletten Rechteverlust des Mannes ist so einiges dabei, was es zu entdecken gibt. Nicht immer müssen alle Klassifizierungen ausgelebt werden. Manche Paare bleiben bei C1 oder C2 stehen, um nicht ganz so weit zu gehen. Ausweiten, geht irgendwann schließlich immer noch. Dennoch können die einzelnen Klassifizierungen auch als Stufen oder Schritte zum perfekten Cuckold bezeichnet werden.
Um einen Orgasmus zu ruinieren, gibt es verschiedene Methoden. Der Orgasm ruin wird auch Orgasmuskontrolle oder Milking genannt. Auch Tease & Denial (geil machen und dann fallen lassen) zählt mit dazu.
Es gehen sehr starke Lustgefühle durch den ruinierten Orgasmus hervor. Dies kann der Mann alleine bewirken oder aber auch durch eine Partnerin. Gerade beim Cuckolding ist es die Lebensgefährtin, die seine Orgasmen kontrolliert...
Tags: Dreier, cuckold
In der Sexszene gibt es so wahnsinnig viele Begriffe, mit denen die Meisten nichts anfangen können. Allein schon bei den normalen Sexstellungen haben viele Männer und Frauen ein großes Fragezeichen über dem Kopf, wenn sie die Bezeichnungen hören. In der Fetischszene wird dann aber erst noch richtig gefachsimpelt und mit Fachbegriffen um sich geworfen. Für den Liebhaber des Normalen alles Worte, mit denen er nichts anfangen kann.
Tags: Dreier, cuckold