Ballstretcher aus Edelstahl, Leder und Neopren

Echte Qualität überzeugt: Ballstretcher mit dem gewissen Extra

Die Unterscheidung in der Qualität ist auf den ersten Blick kaum möglich. Vor allem für Laien sehen Ballstretcher alle irgendwie ähnlich aus, sodass eine einfache Unterscheidung der Qualitäten kaum möglich ist. Daher ist der Kontakt zum Hersteller der Ballstretcher für Dich der beste Weg, um etwas über die praktischen und erotischen Sextoys zu erfahren. Bei billigen Produkten aus dem fernen Osten wird dies bereits zur ersten Hürde. Da Du jedoch diese Seiten liest, weißt Du bereits, dass Du auf Qualität achten solltest und bist auf Steeltoyz gestoßen. Wir bieten Dir nicht nur Ballstretcher in extrem hoher Fertigungsqualität, sondern verraten Dir selbstverständlich umfassend, welche Materialien bei unseren Produkten verwendet werden. Dies ist uns besonders wichtig. Wir legen größten Wert darauf, dass wir unsere Ballstretcher ausschließlich in unserer Manufaktur herstellen und keine Ballstretcher von anderen Produzenten hinzukaufen. Nur so können wir Dir die Qualität unserer Materialien und unserer Verarbeitung garantieren. Wir verwenden ausschließlich medizinischen Edelstahl für unsere Ballstretcher, welcher auch von Allergikern problemlos vertragen wird. Darüber hinaus stehen wir unseren Kunden stets zur Seite und bieten eine gute Erreichbarkeit bei Fragen oder Problemen. Suchst Du einen Ballstretcher in besonderem Format, welcher sich optimal an Deine Wünsche und Vorlieben anpassen lässt? Dann kontaktiere uns einfach und wir schauen, was möglich und machbar ist. Natürlich können die Preise bei Steeltoyz nicht mit den billigen Preisen fernöstlicher Hersteller konkurrieren. Doch das möchten wir auch gar nicht. Denn wir bieten ausschließlich hochwertige Materialien, eine Fertigung direkt in Deutschland und eine Qualität, welche auf dem Markt für Sextoys ihresgleichen sucht.

Sinn und Zweck von Ballstretchern

 

Bevor Du Dir einen ersten Ballstretcher zulegst, solltest Du Dir über die verschiedenen Einsatzgebiete der Ballstretcher Gedanken machen. Denn je nach Einsatzgebiet können Material und Gewicht der Ballstretcher durchaus variieren.

 

Grundsätzlich sollen Ballstretcher den Hodensack dehnen und die Hoden in das Ende des Hodensacks zu drücken. Sie werden also am Hodensack oberhalb der Hoden befestigt und stretchen diesen durch ihre Größe und ihr Gewicht. Dementsprechend kannst Du Dich bereits für verschiedene Gewichte und Größen bei den Ballstretchern entscheiden. Ebenso wichtig ist jedoch auch die Tragesituation und der Tragekomfort. Während ein leichter und kleiner Ballstretcher Dir nur das Gefühl gibt, die Hoden sanft umschlossen zu halten, können große und entsprechend schwere Ballstretcher die Dehnung durchaus mit einer Schmerz-Komponente versehen. Möchtest Du den Ballstretcher aus purer Lust tragen oder soll Dir dieser als Strafe angelegt werden? Trägst Du ihn nur kurz oder auch über einen längeren Zeitraum? Und möchtest Du den Ballstretcher nur während der intimen Momente tragen oder das Gefühl auch im Alltag genießen können? All dies sind wichtige Kriterien bei der Auswahl von Größe, Material und auch Verschlussart des Ballstretchers.

Aus welchen Materialien gibt es Ballstretcher

Grundsätzlich unterscheidet man bei Ballstretchern zwischen weichen und harten Materialien. Die festen Ballstretcher aus hartem Material werden bei Steeltoyz aus hochwertigem medizinischem Edelstahl angefertigt. Billige Ballstretcher hingegen bestehen zumeist aus minderwertigen Stählen, welche mittels Oberflächenbeschichtung den Look von Edelstahl annehmen. Leider kommt es bei diesen Produkten immer wieder zu allergischen Reaktionen oder dem Abblättern der Beschichtung, was das Tragevergnügen nachhaltig reduziert. Hochwertige Ballstretcher aus medizinischem Edelstahl hingegen sind einfach zu reinigen und zu pflegen und halten somit bei Bedarf ein Leben lang.

Weiche Ballstretcher hingegen sind oftmals deutlich leichter als die Stretcher aus Stahl. Darüber hinaus schmiegen sich diese aufgrund ihres Materials besonders eng an die Haut an und tragen somit kaum auf. Sie sind also hervorragend für den Alltag geeignet und können aufgrund ihres Tragekomforts sogar vergessen werden. Solche Ballstretcher werden zumeist aus Materialien wie Leder, Silikon, Latex und Neopren hergestellt. Allerdings bieten diese Materialien auch gewisse Nachteile. Im Laufe der Zeit verschleißen die Materialien und verlieren nach und nach ihre Dehnungsfähigkeit, bis sie irgendwann endgültig reißen. Bei guter und umfassender Pflege können Sie diese Produkte dennoch über viele Jahre genießen. Einzig das Leder bildet hier eine Ausnahme, da ein nicht gepflegtes Leder mit der Zeit starrer und härter wird. Hier kann also vor allem der Tragekomfort im Laufe der Jahre deutlich nachlassen.

Verschlüsse von Ballstretchern

Ballstretcher können entweder einteilig ausgeführt werden, oder mittels verschiedener Verschlüsse sicher befestigt werden. Die einteiligen Ballstretcher werden zumeist professionell verklebt und sind somit nicht mehr durch äußere Einwirkungen zu zerreißen. Es erfordert zwar ein wenig Übung, um diese Ballstretcher selbstständig anzulegen, doch der hohe Tragekomfort und die fehlenden Verschlüsse sind dies oftmals wert. Schließlich tragen solche Ballstretcher kaum auf und können vor allem nicht mit den Verschlüssen an der Bekleidung hängen bleiben. Die anderen weichen Ballstretcher bieten oftmals ein breites Bild an Verschlussmöglichkeiten. Druckknöpfe und Schnürungen sind am weitesten verbreitet und bieten einen guten und sicheren Halt.

Die Schwersten zum Schluss: Ballstretcher aus Edelstahl

Besonders beliebt sind die Ballstretcher aus Edelstahl. Diese werden in zwei verschiedenen Varianten angeboten. Einmal als ein- oder zweiteiliger Zylinder und einmal in Donutform. Die Ballstretcher in Donutform sind besonders aufgrund ihres hohen Tragekomforts äußerst beliebt. Sie passen sich deutlich einfacher an den Körper an und tragen deutlich weniger auf. Allerdings sind diese Ballstretcher auch deutlich komplexer in der Fertigung und somit für den Endkunden teurer. Die zylindrischen Ballstretcher hingegen sind vor allem aufgrund ihrer oftmals variablen Größe äußerst beliebt, sodass sich die Dehnung nicht nur durch das Gewicht der Ballstretcher bewerkstelligen lässt.

Die Ballstretcher aus Edelstahl sind vor allem bei Allergikern äußerst beliebt, können diese doch problemlos auch bei vorhandenen Kontaktallergien eingesetzt werden. Unsere Ballstretcher werden nicht beschichtet, sondern bestehen zu 100 Prozent aus echtem medizinischem Edelstahl und sind daher bestens für Allergiker geeignet. Wir raten unseren Kunden lieber einmal etwas tiefer in die Tasche zu greifen und hochwertige Produkte zu kaufen, anstatt bei günstigen und beschichteten Ballstretchern über allergische Reaktionen zu klagen. Aufgrund ihrer Bauform und ihres Materials sind unsere Ballstretcher aus Edelstahl eine Investition, welche Dich ein Leben lang begleiten kann.

Sonderformen der Hodenringe

In unserem Sortiment bieten wir bei Steeltoyz noch weitere Sonderformen der Ballstretcher an. Diese sind Becher, Crusher und Expander.

Der Hodenbecher umschließt den Hoden vollständig und kann im unteren Bereich sowohl offen als auch geschlossen sein.

Der Crusher hingegen umschließt ebenfalls die Hoden, kann jedoch mittels Schraubmechanismus enger gestellt werden. Der Expander hingegen ist in der Länge variabel und kann somit die Dehnung des Hodensacks spürbar verstärken. Crusher und Expander werden gerne im BDSM-Umfeld genutzt, um den Sub zu bestrafen oder die Dehnung des Hodensacks zu forcieren.

Echte Qualität überzeugt: Ballstretcher mit dem gewissen Extra Die Unterscheidung in der Qualität ist auf den ersten Blick kaum möglich. Vor allem für Laien sehen Ballstretcher alle irgendwie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ballstretcher aus Edelstahl, Leder und Neopren

Echte Qualität überzeugt: Ballstretcher mit dem gewissen Extra

Die Unterscheidung in der Qualität ist auf den ersten Blick kaum möglich. Vor allem für Laien sehen Ballstretcher alle irgendwie ähnlich aus, sodass eine einfache Unterscheidung der Qualitäten kaum möglich ist. Daher ist der Kontakt zum Hersteller der Ballstretcher für Dich der beste Weg, um etwas über die praktischen und erotischen Sextoys zu erfahren. Bei billigen Produkten aus dem fernen Osten wird dies bereits zur ersten Hürde. Da Du jedoch diese Seiten liest, weißt Du bereits, dass Du auf Qualität achten solltest und bist auf Steeltoyz gestoßen. Wir bieten Dir nicht nur Ballstretcher in extrem hoher Fertigungsqualität, sondern verraten Dir selbstverständlich umfassend, welche Materialien bei unseren Produkten verwendet werden. Dies ist uns besonders wichtig. Wir legen größten Wert darauf, dass wir unsere Ballstretcher ausschließlich in unserer Manufaktur herstellen und keine Ballstretcher von anderen Produzenten hinzukaufen. Nur so können wir Dir die Qualität unserer Materialien und unserer Verarbeitung garantieren. Wir verwenden ausschließlich medizinischen Edelstahl für unsere Ballstretcher, welcher auch von Allergikern problemlos vertragen wird. Darüber hinaus stehen wir unseren Kunden stets zur Seite und bieten eine gute Erreichbarkeit bei Fragen oder Problemen. Suchst Du einen Ballstretcher in besonderem Format, welcher sich optimal an Deine Wünsche und Vorlieben anpassen lässt? Dann kontaktiere uns einfach und wir schauen, was möglich und machbar ist. Natürlich können die Preise bei Steeltoyz nicht mit den billigen Preisen fernöstlicher Hersteller konkurrieren. Doch das möchten wir auch gar nicht. Denn wir bieten ausschließlich hochwertige Materialien, eine Fertigung direkt in Deutschland und eine Qualität, welche auf dem Markt für Sextoys ihresgleichen sucht.

Sinn und Zweck von Ballstretchern

 

Bevor Du Dir einen ersten Ballstretcher zulegst, solltest Du Dir über die verschiedenen Einsatzgebiete der Ballstretcher Gedanken machen. Denn je nach Einsatzgebiet können Material und Gewicht der Ballstretcher durchaus variieren.

 

Grundsätzlich sollen Ballstretcher den Hodensack dehnen und die Hoden in das Ende des Hodensacks zu drücken. Sie werden also am Hodensack oberhalb der Hoden befestigt und stretchen diesen durch ihre Größe und ihr Gewicht. Dementsprechend kannst Du Dich bereits für verschiedene Gewichte und Größen bei den Ballstretchern entscheiden. Ebenso wichtig ist jedoch auch die Tragesituation und der Tragekomfort. Während ein leichter und kleiner Ballstretcher Dir nur das Gefühl gibt, die Hoden sanft umschlossen zu halten, können große und entsprechend schwere Ballstretcher die Dehnung durchaus mit einer Schmerz-Komponente versehen. Möchtest Du den Ballstretcher aus purer Lust tragen oder soll Dir dieser als Strafe angelegt werden? Trägst Du ihn nur kurz oder auch über einen längeren Zeitraum? Und möchtest Du den Ballstretcher nur während der intimen Momente tragen oder das Gefühl auch im Alltag genießen können? All dies sind wichtige Kriterien bei der Auswahl von Größe, Material und auch Verschlussart des Ballstretchers.

Aus welchen Materialien gibt es Ballstretcher

Grundsätzlich unterscheidet man bei Ballstretchern zwischen weichen und harten Materialien. Die festen Ballstretcher aus hartem Material werden bei Steeltoyz aus hochwertigem medizinischem Edelstahl angefertigt. Billige Ballstretcher hingegen bestehen zumeist aus minderwertigen Stählen, welche mittels Oberflächenbeschichtung den Look von Edelstahl annehmen. Leider kommt es bei diesen Produkten immer wieder zu allergischen Reaktionen oder dem Abblättern der Beschichtung, was das Tragevergnügen nachhaltig reduziert. Hochwertige Ballstretcher aus medizinischem Edelstahl hingegen sind einfach zu reinigen und zu pflegen und halten somit bei Bedarf ein Leben lang.

Weiche Ballstretcher hingegen sind oftmals deutlich leichter als die Stretcher aus Stahl. Darüber hinaus schmiegen sich diese aufgrund ihres Materials besonders eng an die Haut an und tragen somit kaum auf. Sie sind also hervorragend für den Alltag geeignet und können aufgrund ihres Tragekomforts sogar vergessen werden. Solche Ballstretcher werden zumeist aus Materialien wie Leder, Silikon, Latex und Neopren hergestellt. Allerdings bieten diese Materialien auch gewisse Nachteile. Im Laufe der Zeit verschleißen die Materialien und verlieren nach und nach ihre Dehnungsfähigkeit, bis sie irgendwann endgültig reißen. Bei guter und umfassender Pflege können Sie diese Produkte dennoch über viele Jahre genießen. Einzig das Leder bildet hier eine Ausnahme, da ein nicht gepflegtes Leder mit der Zeit starrer und härter wird. Hier kann also vor allem der Tragekomfort im Laufe der Jahre deutlich nachlassen.

Verschlüsse von Ballstretchern

Ballstretcher können entweder einteilig ausgeführt werden, oder mittels verschiedener Verschlüsse sicher befestigt werden. Die einteiligen Ballstretcher werden zumeist professionell verklebt und sind somit nicht mehr durch äußere Einwirkungen zu zerreißen. Es erfordert zwar ein wenig Übung, um diese Ballstretcher selbstständig anzulegen, doch der hohe Tragekomfort und die fehlenden Verschlüsse sind dies oftmals wert. Schließlich tragen solche Ballstretcher kaum auf und können vor allem nicht mit den Verschlüssen an der Bekleidung hängen bleiben. Die anderen weichen Ballstretcher bieten oftmals ein breites Bild an Verschlussmöglichkeiten. Druckknöpfe und Schnürungen sind am weitesten verbreitet und bieten einen guten und sicheren Halt.

Die Schwersten zum Schluss: Ballstretcher aus Edelstahl

Besonders beliebt sind die Ballstretcher aus Edelstahl. Diese werden in zwei verschiedenen Varianten angeboten. Einmal als ein- oder zweiteiliger Zylinder und einmal in Donutform. Die Ballstretcher in Donutform sind besonders aufgrund ihres hohen Tragekomforts äußerst beliebt. Sie passen sich deutlich einfacher an den Körper an und tragen deutlich weniger auf. Allerdings sind diese Ballstretcher auch deutlich komplexer in der Fertigung und somit für den Endkunden teurer. Die zylindrischen Ballstretcher hingegen sind vor allem aufgrund ihrer oftmals variablen Größe äußerst beliebt, sodass sich die Dehnung nicht nur durch das Gewicht der Ballstretcher bewerkstelligen lässt.

Die Ballstretcher aus Edelstahl sind vor allem bei Allergikern äußerst beliebt, können diese doch problemlos auch bei vorhandenen Kontaktallergien eingesetzt werden. Unsere Ballstretcher werden nicht beschichtet, sondern bestehen zu 100 Prozent aus echtem medizinischem Edelstahl und sind daher bestens für Allergiker geeignet. Wir raten unseren Kunden lieber einmal etwas tiefer in die Tasche zu greifen und hochwertige Produkte zu kaufen, anstatt bei günstigen und beschichteten Ballstretchern über allergische Reaktionen zu klagen. Aufgrund ihrer Bauform und ihres Materials sind unsere Ballstretcher aus Edelstahl eine Investition, welche Dich ein Leben lang begleiten kann.

Sonderformen der Hodenringe

In unserem Sortiment bieten wir bei Steeltoyz noch weitere Sonderformen der Ballstretcher an. Diese sind Becher, Crusher und Expander.

Der Hodenbecher umschließt den Hoden vollständig und kann im unteren Bereich sowohl offen als auch geschlossen sein.

Der Crusher hingegen umschließt ebenfalls die Hoden, kann jedoch mittels Schraubmechanismus enger gestellt werden. Der Expander hingegen ist in der Länge variabel und kann somit die Dehnung des Hodensacks spürbar verstärken. Crusher und Expander werden gerne im BDSM-Umfeld genutzt, um den Sub zu bestrafen oder die Dehnung des Hodensacks zu forcieren.

Zuletzt angesehen
Was ist Trampling?

Trampling als Fetisch ist weit verbreitet. Der passive Part stellt seinen Körper zur Verfügung,... [mehr]

Der Schuhfetisch: Weiter verbreitet als...

Wenn man den verschiedenen Umfragen Glauben schenken kann, so haben viel mehr Menschen auf der... [mehr]

Analsex: Weder schmutzig noch schmerzhaft

Auch heute noch, oder sogar mehr als früher, ist Analsex für viele Paare und vor allem Frauen ein... [mehr]

Was ist BDSM? Eine Definition

Der Begriff BDSM wandert immer wieder durch verschiedene Medien, auch wenn nur wenige Menschen... [mehr]

Wie funktioniert eine Zwangsentsamung?

Die Zwangsentsamung wird von vielen Männern als äußerst demütigend empfunden und aus diesem Grund... [mehr]

Der Footjob: Die Lust mit den Füßen wecken

Der Footjob ist sowohl in vielen Filmen als auch in der gelebten Sexualität vieler Paare... [mehr]

Bondage Ratgeber: Fesselnde Lust für SIE...

Vom sanften Fesseln beim Geschlechtsverkehr bis zur vollständigen Fixierung des Partners mittels... [mehr]

Die Kitzler Massage

Eine Kitzler Massage ist eine wundervolle Art Deine Partnerin zu verwöhnen. Schließlich bedeutet... [mehr]

Squirting: Die weibliche Ejakulation

Beim Squirting handelt es sich um eine Form der weiblichen Ejakulation. Diese wird zumeist durch... [mehr]

Die Nuru Massage: Definition und Anleitung

Die traditionell aus Japan stammende Massage-Technik der Nuru Massage sorgt für ein sinnliches... [mehr]

Liebeskugeln die unterschätzten Helfer

Liebeskugeln trainieren den Scheidenmuskel, den femininen Liebesmuskel. Eine gestärkte... [mehr]

Der Blowjob-Ratgeber

Wir zeigen Dir in unserem Blowjob Ratgeber, was ein Blowjob ist, worauf Du beim Blowjob besonders... [mehr]

Der Penisring Ratgeber

Immer mehr Männer und Paare nutzen Penisringe, um den Sex schöner zu gestalten und mehr Spaß an... [mehr]

Unsere Anleitung: Handjob-Varianten für...

Ob alleine oder mit dem Partner. Sich intensiv um das beste Stück des Mannes zu kümmern ist enorm... [mehr]

Erotische Wachsspiele: Das Spiel mit dem...

Wachsspiele sind für Freunde des SM genauso prickelnd und reizend wie für viele andere Paare,... [mehr]