Kugelkette mit sechs Kugeln Ø 2,3-3,9 cm
Kugelkette mit sechs Kugeln Ø 2,3-3,9 cm
Kugel für Kugel die pure Lust! Schwarze Analkette mit sechs Kugeln von unterschiedlichem Ø (2,3-3,9 cm). Leicht dehnbar. Mit Rückholring. Gesamtlänge ca. 40 cm. Material: Silikon.
24,95 € *
Analkugeln Ø 41 - 63 mm - Steigende Lust
Analkugeln Ø 41 - 63 mm - Steigende Lust
Analkette mit steigendem Durchmesser jede glatte Analkugel ist eine neue Herausforderung Maße : Die kleinen Kugeln messen 41 mm im Durchmesser, die Mittleren 53 mm und die Großen 63 mm.
58,90 € *
Analkette - 50 cm lang und 60 mm Durchmesser
Analkette - 50 cm lang und 60 mm Durchmesser
Analkugeln für geübte Nutzer - erlebe die beste Qualität bei Steeltoyz - zufriedene Kunden berichten über die angenehme Dehnung und das gute Tragegefühl! Maße: L: 500 mm Ø 60 mm
50,90 € *
Kugel-Analstrang Ø: 2,2 cm
Kugel-Analstrang Ø: 2,2 cm
Vibrierender Anal-Spaß! Dieser lilafarbene Kugel-Analstrang überrascht mit entnehmbarem Vibrator. Wählen Sie zwischen 7 geräuschlosen Modi - von sanft streichelnd bis heftig pulsierend ist für alles gesorgt! Dank seiner glatten...
29,95 € *
Bubble Gum
Bubble Gum
Atemberaubende Reize fürs Hintertürchen! Diese schwarze Analkugelkette in leichter S-Form mit 5 größer werdenden Kugeln verwöhnt IHREN und SEINEN hinteren Kanal erregend intensiv! Dank der geschmeidig-glatten Oberfläche äußerst sanft...
17,95 € *
Analkette mit steigender Intensität Ø 41-53 mm
Analkette mit steigender Intensität Ø 41-53 mm
Analkette mit variierendem Durchmesser erregender Dehnungswechsel durch die unterschiedlichen Durchmesser! Die kleinen Kugeln messen 41 mm im Durchmesser und die Mittleren 53 mm.
51,90 € *
Analkugeln für Profis: 63 mm Durchmesser
Analkugeln für Profis: 63 mm Durchmesser
Analkugeln als Herausforderung mit 63 mm Durchmesser eine Herausforderung auch für echte Profis! Unsere schwarzen Gummi-Analkugeln auf einer Gummischnur auf einer Gummischnur. Sehr hygienisch und einfach zu reinigen. Auf dieser Schnur...
58,90 € *
Analkugeln für Fortgeschrittene: 53 mm
Analkugeln für Fortgeschrittene: 53 mm
Analkugeln, die man spüren kann genieß die Analkugeln mit 53 mm Durchmesser und glatter Oberfläche. Unsere schwarzen Gummi-Analkugeln auf einer Gummischnur auf einer Gummischnur. Sehr hygienisch und einfach zu reinigen. Auf dieser Schnur...
48,90 € *
Vier kleine Analkugeln am Stück Ø  41 mm
Vier kleine Analkugeln am Stück Ø 41 mm
Unsere schwarzen Gummi-Analkugeln auf einer Gummischnur. Sehr hygienisch und einfach zu reinigen. Auf dieser Schnur stecken vier Kugeln mit einem Durchmesser von je 41 mm.
38,90 € *
Vier extra kleine Analkugeln am Stück Ø 30 mm
Vier extra kleine Analkugeln am Stück Ø 30 mm
Unsere schwarzen Gummi-Analkugeln auf einer Gummischnur. Sehr hygienisch und einfach zu reinigen. Analkugeln für Anfänger genieße das angenehme Gefühl, wenn die glatten Kugeln für Erregung sorgen Auf dieser Schnur stecken vier Kugeln mit...
34,90 € *
Analkette Ø 50 mm am beweglichen Stab genießen
Analkette Ø 50 mm am beweglichen Stab genießen
Analkugeln an einem beweglichen Stab mit 30 cm Länge und 5 Zentimetern Durchmesser - lass Dich von der Auswahl bei Steeltoyz begeistern - Lustvolle Füllung! Maße: L: 300 mm Ø 50 mm
42,90 € *

Analketten für das besondere Erlebnis für SIE und IHN

Anwendung von Analketten

Die Analketten sind Sextoys, welche in den After eingeführt werden und diesen aufgrund ihrer besonderen Form spürbar stimulieren. Aus diesem Grund werden Analketten sowohl von Frauen als auch Männern gleichermaßen gerne eingesetzt. Die Analketten können sowohl zur alleinigen Stimulation als auch zur Stimulation während des Geschlechtsverkehrs genutzt werden und die Lust nachhaltig steigern. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Analkette ausschließlich unter Zuhilfenahme von Gleitgel eingesetzt wird. Die empfindliche Haut des Afters sollte mit Gleitgel und viel Zeit auf die Stimulation mit einer Analkette vorbereitet werden. Die Größe der einzelnen Kettenkörper spielt hierbei ebenfalls eine wichtige Rolle. Anfänger sollten zunächst mit kleinen Analketten üben und sich langsam an die größeren Varianten herantasten.

Den Anus vorher dehnen

Vor der ersten Nutzung einer Analkette sollte der Anus umfassend und mit viel Zeit gedehnt werden. Es hat sich als äußerst hilfreich erwiesen, den After mittels Gleitgel rutschig zu machen und ihn sanft zu massieren und mit den Fingern vorsichtig zu dehnen. Durch kreisende Bewegungen am Schließmuskel kann dieser entspannt und für die Aufnahme der Analkette vorbereitet werden. Die Verwendung eines Fingers ist von Vorteil, da dieser deutlich sensibler eingesetzt werden kann und die Verkrampfungen des Schließmuskels direkt spürbar macht. Dies ist mit einem Sextoy nicht möglich. Dieses langsame Vorgehen und die umfassende Nutzung von Gleitgel sorgen für eine schmerzfreie und lustvolle Nutzung der Analketten. Grundsätzlich gilt: Wenn Schmerzen auftreten, sollte das Vorhaben zunächst unterbrochen werden. Schmerzen sind immer ein Warnsignal des Körpers und sollten nicht ignoriert werden.

So verwendest Du die Analkette

Zunächst solltest Du Deinen Anus und natürlich auch die Analkette gründlich und reichhaltig mit Gleitgel eincremen. Dehne Deinen After ruhig mit dem Finger ein wenig vor und gewöhne Dich an das Gefühl. Suche Dir nun eine bequeme Position, in welcher Du Deinen After gut erreichen kannst. Führe nun die ersten ein oder zwei Kugeln der Analkette vorsichtig in Deinen After ein. Gib Deinem Schließmuskel ausreichend Zeit sich an das Gefühl zu gewöhnen und sich zu entspannen. Nun kannst Du nach und nach die weiteren Kugeln nachschieben. Lasse Dir dabei ausreichend Zeit. Sind alle Kugeln der Analkette im Anus verschwunden, solltest Du dich angenehm gedehnt und ausgefüllt fühlen. Besonders reizvoll ist es, wenn Du die Analkette beim Einsetzen des Orgasmus langsam und Kugel für Kugel wieder herausziehst. Du wirst überrascht sein, wie stark sich Dein Höhepunkt hierdurch intensivieren kann.
Für Beginner eignen sich vor allem elastische Analketten, wie beispielsweise der Kugel-Analstrang. Der angenehm geringe Durchmesser der Kugeln erleichtert das Einführen und die Flexibilität der Analkette erlaubt es Dir die Simulation in Deinem Innern exakter zu steuern. So kannst Du Dich immer besser an diese Form der Stimulation gewöhnen und Dich weiter dehnen.

Analsex ist Vertrauenssache

Analsex wird nicht von jedem Menschen gleichermaßen gewünscht und genossen. Sollte der Partner Vorbehalte haben, sollten diese in jedem Fall respektiert werden. Nur wenn sich der passive Partner voll und ganz entspannen und auf diese Form der Stimulation einlassen kann, kann die anale Stimulation auch vollständig genossen werden. Viele Analketten werden als Vorbereitung auf einen späteren Analverkehr eingesetzt und helfen bei der gewünschten Entspannung und Vordehnung des Partners.

Was bewirkt eine Analkette eigentlich?


Eine Analkette wirkt äußerst stimulierend sowohl beim Einführen als auch beim herausgleiten. Dies liegt daran, dass der Schließmuskel von enorm vielen Nervenenden umgeben ist, also auf Stimulation sehr stark reagiert. Eine Analkette bietet einen beständigen Wechsel aus Dehnung und Entspannung, da zwischen den einzelnen Kugeln dünne Bereiche der Analkette Struktur geben. Je länger die Analkette ist, umso intensiver kann dieses Gefühl genossen werden.

Dinge, die Ihr vor und während des Analverkehrs beachten solltet:

  • Nehmt Euch ausreichend Zeit bei der Nutzung von Analketten und anderen Anal-Sextoys
  • Benutzt anale Toys ausschließlich mit ausreichend Gleitcreme
  • Fühlt es sich unangenehm an oder ist die Dehnung zu stark, gönnt Euch eine Pause
  • Lasst Euch niemals zu analen Spielereien drängen oder überreden

Warum sollte ich eine Analkette ausprobieren?

Analketten sind optimal, um Euch langsam und behutsam an das Gefühl beim Analverkehr zu gewöhnen und Spaß an der Stimulation Eures Hintereingangs zu erfahren. Die meisten Analketten haben Kugeln in unterschiedlicher und ansteigender Größe. So könnt Ihr Euch langsam an die steigende Dehnung gewöhnen und euren Körper langsam und kontinuierlich stärker stimulieren. Darüber hinaus wirken viele Analketten aufgrund der anfangs sehr kleinen Kugeln weniger bedrohlich und sind optimal für Anfänger geeignet. Die glatten Übergänge zwischen den einzelnen Kugeln machen das Einführen besonders einfach und sorgen für eine angenehme Dehnung und ein tolles Gefühl des "Ausgefüllt-seins". Beides kann einen herkömmlichen Orgasmus deutlich intensiver spürbar machen.
Die meisten Analketten verfügen über einen Griff oder eine Schlaufe am Ende, welche verhindert, dass die Kette vollständig in Euch verschwindet. Wenn Ihr allerdings eine Kette ohne einen solchen Griff von Design her bevorzugt, solltet Ihr mindestens zwei Kugeln außerhalb des Körpers lassen. So könnt Ihr die Analkette einfach und ohne viel Mühe wieder entfernen.

Unterschied zwischen Analkette und Analplug

Während die Analkette aus vielen kleinen Kugeln besteht, ist ein Analplug ein konischer Kegel, welcher über eine starke Verdünnung am Ende verfügt. Aufgrund seiner Kegelform kann der Plug sehr einfach eingeführt werden und sorgt für eine kontinuierliche Dehnung des Schließmuskels. Ist die dickste Stelle des Plugs überwunden, rutscht dieser automatisch in die richtige Position. Der Schließmuskel legt sich um den dünnen Bereich des Plugs und hält diesen somit fest. Ein Plug sorgt oftmals für eine stärkere Dehnung und kann sowohl einzeln als auch im Wechsel mit einer Analkette genutzt werden, um den After auf den Analverkehr vorzubereiten.

Greif zu und hol Dir jetzt die passenden Analketten für Dich und Deine Erfahrung. Die Analkette von winzig klein bis beeindruckend groß findest Du schnell und einfach die optimale Analkette für Dein anales Vergnügen.

Anwendung von Analketten Die Analketten sind Sextoys, welche in den After eingeführt werden und diesen aufgrund ihrer besonderen Form spürbar stimulieren. Aus diesem Grund werden Analketten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Analketten für das besondere Erlebnis für SIE und IHN

Anwendung von Analketten

Die Analketten sind Sextoys, welche in den After eingeführt werden und diesen aufgrund ihrer besonderen Form spürbar stimulieren. Aus diesem Grund werden Analketten sowohl von Frauen als auch Männern gleichermaßen gerne eingesetzt. Die Analketten können sowohl zur alleinigen Stimulation als auch zur Stimulation während des Geschlechtsverkehrs genutzt werden und die Lust nachhaltig steigern. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Analkette ausschließlich unter Zuhilfenahme von Gleitgel eingesetzt wird. Die empfindliche Haut des Afters sollte mit Gleitgel und viel Zeit auf die Stimulation mit einer Analkette vorbereitet werden. Die Größe der einzelnen Kettenkörper spielt hierbei ebenfalls eine wichtige Rolle. Anfänger sollten zunächst mit kleinen Analketten üben und sich langsam an die größeren Varianten herantasten.

Den Anus vorher dehnen

Vor der ersten Nutzung einer Analkette sollte der Anus umfassend und mit viel Zeit gedehnt werden. Es hat sich als äußerst hilfreich erwiesen, den After mittels Gleitgel rutschig zu machen und ihn sanft zu massieren und mit den Fingern vorsichtig zu dehnen. Durch kreisende Bewegungen am Schließmuskel kann dieser entspannt und für die Aufnahme der Analkette vorbereitet werden. Die Verwendung eines Fingers ist von Vorteil, da dieser deutlich sensibler eingesetzt werden kann und die Verkrampfungen des Schließmuskels direkt spürbar macht. Dies ist mit einem Sextoy nicht möglich. Dieses langsame Vorgehen und die umfassende Nutzung von Gleitgel sorgen für eine schmerzfreie und lustvolle Nutzung der Analketten. Grundsätzlich gilt: Wenn Schmerzen auftreten, sollte das Vorhaben zunächst unterbrochen werden. Schmerzen sind immer ein Warnsignal des Körpers und sollten nicht ignoriert werden.

So verwendest Du die Analkette

Zunächst solltest Du Deinen Anus und natürlich auch die Analkette gründlich und reichhaltig mit Gleitgel eincremen. Dehne Deinen After ruhig mit dem Finger ein wenig vor und gewöhne Dich an das Gefühl. Suche Dir nun eine bequeme Position, in welcher Du Deinen After gut erreichen kannst. Führe nun die ersten ein oder zwei Kugeln der Analkette vorsichtig in Deinen After ein. Gib Deinem Schließmuskel ausreichend Zeit sich an das Gefühl zu gewöhnen und sich zu entspannen. Nun kannst Du nach und nach die weiteren Kugeln nachschieben. Lasse Dir dabei ausreichend Zeit. Sind alle Kugeln der Analkette im Anus verschwunden, solltest Du dich angenehm gedehnt und ausgefüllt fühlen. Besonders reizvoll ist es, wenn Du die Analkette beim Einsetzen des Orgasmus langsam und Kugel für Kugel wieder herausziehst. Du wirst überrascht sein, wie stark sich Dein Höhepunkt hierdurch intensivieren kann.
Für Beginner eignen sich vor allem elastische Analketten, wie beispielsweise der Kugel-Analstrang. Der angenehm geringe Durchmesser der Kugeln erleichtert das Einführen und die Flexibilität der Analkette erlaubt es Dir die Simulation in Deinem Innern exakter zu steuern. So kannst Du Dich immer besser an diese Form der Stimulation gewöhnen und Dich weiter dehnen.

Analsex ist Vertrauenssache

Analsex wird nicht von jedem Menschen gleichermaßen gewünscht und genossen. Sollte der Partner Vorbehalte haben, sollten diese in jedem Fall respektiert werden. Nur wenn sich der passive Partner voll und ganz entspannen und auf diese Form der Stimulation einlassen kann, kann die anale Stimulation auch vollständig genossen werden. Viele Analketten werden als Vorbereitung auf einen späteren Analverkehr eingesetzt und helfen bei der gewünschten Entspannung und Vordehnung des Partners.

Was bewirkt eine Analkette eigentlich?


Eine Analkette wirkt äußerst stimulierend sowohl beim Einführen als auch beim herausgleiten. Dies liegt daran, dass der Schließmuskel von enorm vielen Nervenenden umgeben ist, also auf Stimulation sehr stark reagiert. Eine Analkette bietet einen beständigen Wechsel aus Dehnung und Entspannung, da zwischen den einzelnen Kugeln dünne Bereiche der Analkette Struktur geben. Je länger die Analkette ist, umso intensiver kann dieses Gefühl genossen werden.

Dinge, die Ihr vor und während des Analverkehrs beachten solltet:

  • Nehmt Euch ausreichend Zeit bei der Nutzung von Analketten und anderen Anal-Sextoys
  • Benutzt anale Toys ausschließlich mit ausreichend Gleitcreme
  • Fühlt es sich unangenehm an oder ist die Dehnung zu stark, gönnt Euch eine Pause
  • Lasst Euch niemals zu analen Spielereien drängen oder überreden

Warum sollte ich eine Analkette ausprobieren?

Analketten sind optimal, um Euch langsam und behutsam an das Gefühl beim Analverkehr zu gewöhnen und Spaß an der Stimulation Eures Hintereingangs zu erfahren. Die meisten Analketten haben Kugeln in unterschiedlicher und ansteigender Größe. So könnt Ihr Euch langsam an die steigende Dehnung gewöhnen und euren Körper langsam und kontinuierlich stärker stimulieren. Darüber hinaus wirken viele Analketten aufgrund der anfangs sehr kleinen Kugeln weniger bedrohlich und sind optimal für Anfänger geeignet. Die glatten Übergänge zwischen den einzelnen Kugeln machen das Einführen besonders einfach und sorgen für eine angenehme Dehnung und ein tolles Gefühl des "Ausgefüllt-seins". Beides kann einen herkömmlichen Orgasmus deutlich intensiver spürbar machen.
Die meisten Analketten verfügen über einen Griff oder eine Schlaufe am Ende, welche verhindert, dass die Kette vollständig in Euch verschwindet. Wenn Ihr allerdings eine Kette ohne einen solchen Griff von Design her bevorzugt, solltet Ihr mindestens zwei Kugeln außerhalb des Körpers lassen. So könnt Ihr die Analkette einfach und ohne viel Mühe wieder entfernen.

Unterschied zwischen Analkette und Analplug

Während die Analkette aus vielen kleinen Kugeln besteht, ist ein Analplug ein konischer Kegel, welcher über eine starke Verdünnung am Ende verfügt. Aufgrund seiner Kegelform kann der Plug sehr einfach eingeführt werden und sorgt für eine kontinuierliche Dehnung des Schließmuskels. Ist die dickste Stelle des Plugs überwunden, rutscht dieser automatisch in die richtige Position. Der Schließmuskel legt sich um den dünnen Bereich des Plugs und hält diesen somit fest. Ein Plug sorgt oftmals für eine stärkere Dehnung und kann sowohl einzeln als auch im Wechsel mit einer Analkette genutzt werden, um den After auf den Analverkehr vorzubereiten.

Greif zu und hol Dir jetzt die passenden Analketten für Dich und Deine Erfahrung. Die Analkette von winzig klein bis beeindruckend groß findest Du schnell und einfach die optimale Analkette für Dein anales Vergnügen.

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen
Was bedeutet Ballbusting? Der Fetisch...

Interessanterweise sind nicht nur Männer von diesem Fetisch betroffen. Denn auch viele Frauen... [mehr]

Der Penisring Ratgeber

Immer mehr Männer und Paare nutzen Penisringe, um den Sex schöner zu gestalten und mehr Spaß an... [mehr]

Anleitung für erotisches Spanking für...

"Ich versohle Dir gleich den Hintern" klingt für viele Menschen wie eine Drohung. Doch ein... [mehr]

Liebeskugeln die unterschätzten Helfer

Liebeskugeln trainieren den Scheidenmuskel, den femininen Liebesmuskel. Eine gestärkte... [mehr]

Was ist Trampling? Der Steeltoyz Ratgeber

Trampling als Fetisch ist weit verbreitet. Der passive Part stellt seinen Körper zur Verfügung,... [mehr]

Der Schuhfetisch: Weiter verbreitet als...

Wenn man den verschiedenen Umfragen Glauben schenken kann, so haben viel mehr Menschen auf der... [mehr]

Analsex: Weder schmutzig noch schmerzhaft

Auch heute noch, oder sogar mehr als früher, ist Analsex für viele Paare und vor allem Frauen ein... [mehr]

Was ist BDSM? Alle Infos rund um BDSM!

Der Begriff BDSM wandert immer wieder durch verschiedene Medien, auch wenn nur wenige Menschen... [mehr]

Wie funktioniert eine Zwangsentsamung?

Die Zwangsentsamung wird von vielen Männern als äußerst demütigend empfunden und aus diesem Grund... [mehr]

Wie funktioniert ein Footjob? Der...

Der Footjob ist sowohl in vielen Filmen als auch in der gelebten Sexualität vieler Paare... [mehr]

Bondage Ratgeber: Fesselnde Lust für SIE...

Vom sanften Fesseln beim Geschlechtsverkehr bis zur vollständigen Fixierung des Partners mittels... [mehr]

Die erfolgreiche Kitzler Massage - Der...

Eine Kitzler Massage ist eine wundervolle Art Deine Partnerin zu verwöhnen. Schließlich bedeutet... [mehr]

Was ist Squirting: Die weibliche Ejakulation

Beim Squirting handelt es sich um eine Form der weiblichen Ejakulation. Diese wird zumeist durch... [mehr]

Die Nuru Massage: Definition und Anleitung

Die traditionell aus Japan stammende Massage-Technik der Nuru Massage sorgt für ein sinnliches... [mehr]

Der Blowjob-Ratgeber - Der beste Blowjob...

Wir zeigen Dir in unserem Blowjob Ratgeber, was ein Blowjob ist, worauf Du beim Blowjob besonders... [mehr]

Unsere Anleitung: Handjob-Varianten für...

Ob alleine oder mit dem Partner. Sich intensiv um das beste Stück des Mannes zu kümmern ist enorm... [mehr]

Erotische Wachsspiele: Das Spiel mit dem...

Wachsspiele sind für Freunde des SM genauso prickelnd und reizend wie für viele andere Paare,... [mehr]

Was ist ein Hogtie? Der Bondage Ratgeber

Auch wenn der Begriff Hogtie ursprünglich aus der Viehwirtschaft kommt, hat dieser schnell in der... [mehr]

Dirty Talking - Wie sage ich es richtig?

Los, sag mir was Schmutziges!" Viele von uns haben von diesem Satz geträumt, ihn vielleicht... [mehr]

Der Creampie: Was ist das überhaupt?

Der Begriff Creampie ist vielen Menschen vom Klang her bekannt, auch wenn nur wenige wissen, was... [mehr]